Wie schreibt man seinen Schwarm an (mit außnahme von "hey wie gehts was machst du so"?

8 Antworten

Ich schließe mich ghul666s Meinung an. Kurz und schmerzlos und man weiß sofort was los ist. Einmal mutig sein und der Rest geht von alleine. Weil wenn er dich jetzt schon nicht mag, dann wird es auch nichts ;)

Danke ;)

1

Guten Abend erstmal.

Das wichtigste ist nie mit schreibereien anzufangen den das empfinden die meisten als unreif und nervig und da gerad der 1.Eindruck der wichtigste ist sollte man auch von anfang an immer auf direkten kontakt setzen und sich von seinr besten seite zeigen und dabei ganz man selbst bleiben.

Daher geh beim nächsten mal einfach auf ihn zu und sprich ihn an den es gibt kein grund angst und zweifel zu haben den entweder versteht man sich sehr gut und der kontakt steigert sich immer mehr oder man versteht sich weniger gut und man weiß direkt wo man beim anderen steht und muss seine zeit nicht unnötig lang mit dem falschen verschwenden,also nimm deinen Mut zusammen und denk erst gar nicht groß drüber nach dann wird es auch nichts geben was man bereuen könnte da man sein bestes gegeben hat.

Mfg Theorn.

wieso sollte das offensichtlich sein dass du auf ihn stehst wenn du ihm schreibst "hey, wie geht es dir?"?

Was willst du denn sonst schreiben? "Hallo, ich finde dich toll." oder "Hey bist voll mein Typ, wollen wir uns treffen?"

Obwohl, damit wirkst du vielleicht weniger langweilig, als wenn du nur schreibst "Hallo, wie geht es dir?"

Was möchtest Du wissen?