Wie schreibt man einen jungen an ohne ihn gleich wieder zu nerven?!

10 Antworten

Also wenn ich deine Überschrift lesen, kommt es mir so vor, als schreibst du ihm öfter und er hat dir schon das Gefühl vermittelt, das du ihn nervst.

Dann las ihn erst mal in ruhe. Alles wird ihn dann nerven (kenn das aus Erfahrung). Warte ein paar Monate und dann frag was belangloses. Sollte ihn das auch gleich nerven, lass es, dann ist er schon "geprägt".

Besagte Person, die mich so genervt hatte, hat sich bei mir nach einem jahr wieder gemeldet, und schon nach einer SMS, war ich genervt...also vorsicht mit sowas.

beginne mit einem freundliche "Hallo" und versuche dich im laufe des Gespräches nicht zu sehr anzubiedern.

Du solltest einfach nett schreiben. Es hängt davon ab, ob du ihn kennst oder nicht.

Wenn ja, schreib mit ihm über Sachen, von denen du weißt, dass sie euch beide interessieren. Und wer er dir was schreibt, antworte nicht mit einzelnen Wörtern, sondern schreib mal 1-2 Sätze dazu.

Benutz freundliche Smileys und erfinde auf keinen Fall Lügen.

Die beste Lösung ist,z.b. er heißt Leon Dann Schreibst du Klarrr👝 (oder sowas) Dannach, UPS ne,falscher chat sorry Und dann einfach warten bis er schreibt,dann entsteht 99,9 % ein Smalltalk Viel Glück

Schreib einfach sowas "Hey, alles klar?" oder so :)

Was möchtest Du wissen?