Wie schreibt man eine E-Mail wenn man nicht weiss an wen?

10 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Wenn man keinen direkten Ansprechpartner hat oder ihn (oder sie) namentlich nicht kennt, dann schreibt man ins Blaue hinein "Sehr geehrte Damen und Herren, ...". Das ist so Usus und hat sich bewährt. Es ist dabei egal, wer die Mail wirklich liest - ob männlich oder weiblich - und ob es um eine oder mehrere Personen geht. Durch die Erwähnung des Betreffs (zum Beispiel "Bewerbung um einen Aushilfssjob") stellst du gleich die Weichen, dass die Mail richtig weitergeleitet wird. Und es zeugt von Mitdenken :)

Danke, dann werde ich gleich mal anfangen zu tippen :)

1

Sehr geehrte Damen und Herren oder wenn es lockerer sein soll "Liebes soundso-Team..."

Sehr geehrte Dame,sehr geehrter Herr-dann den Text

Was möchtest Du wissen?