Wie schnell beschleunigt eine Rakete zum Mond?

2 Antworten

Die einzige Mondrakete bislang, die Saturn 5 Rakete der Nasa, die beschleunigt nicht ständig gleichmäßig.

Zu Beginn sind das 2,7 m/s2, wenn die erste Stufe nahezu ausgebrannt ist sind das 37 m/s2, die 2. Stufe bremst zu beginn beim Abtrennen kurz mit -1,7 m/s2 und erreicht kurz vor Schluss 24 m/s2.

Das ist demnach weniger wie beim Auto einfach mal Gas gegeben, das hängt vor allem vom Gewicht der Rakete und der Abnahme des Gewichtes durch das Verbrennen von unmengen Treibstoff ab.

wie die beschleunigungs werte sind weiss ich nicht aber Die Apollo-Raumfähren erreichten auf dem Weg zum Mond eine Geschwindigkeit von rund 39.000 Kilometer pro Stunde Apollo 10 kam auf dem Rückweg vom Mond zur Erde am 26. Mai 1969 sogar auf eine Geschwindigkeit von 39.897 Kilometer pro Stunde, was einen Rekord für einen bemannten Raumflug darstellt.

ya das kommt ungefähr hin weil der mond ja so um die 300.000km 350.000 km von uns weg ist und man sagt ja man ist in 3 tagen beim mond.

0

In welchem Science-Fiction-Film (70er Jahre?) reißen einem Roboter beim Raketenstart die Hände aus, so dass lange (rote und blaue?) Kabel zu sehen sind?

ICH BIN AUF DER SUCHE NACH EINEM SCIENCE-FICTION-FILM, ICH VERMUTE AUS DEN (SPÄTEN?) 70ER JAHREN: ICH MEINE, ES GEHT UM EINE GRUPPE VON ASTRONAUTEN, DIE EINE REISE ZUM MOND ODER MARS ANTRETEN SOLLEN, WOBEI EINER DER ASTRONAUTEN EIN ROBOTER BZW. KÜNSTLICHER MENSCH IST. DIE ASTRONAUTEN SOLLEN HERAUSFINDEN, WER VON IHNEN DER ROBOTER IST. DIESER STELLT SICH IRGENDWIE ALS BÖSE HERAUS UND AM ENDE DES FILMES (Showdown?) WILL IHN EINER DER MENSCHEN STOPPEN, INDEM ER DIE RAKETE EXTREM BESCHLEUNIGT, SO DASS DEM ROBOTER DIE HÄNDE BZW. ARME ABREISSEN, WÄHREND ER SICH VERSUCHT, FESTZUHALTEN. MAN SIEHT DANN DIE (ROTEN UND BLAUEN?) KABEL AUS DEN ARMEN REISSEN. ICH WEISS, SIND NUR FRAGMENTE, ABER VIELLEICHT ERINNERT SICH JEMAND AN KONKRETERES UND ERINNERT SICH AN DEN TITEL DES FILMES.

...zur Frage

Astronauten Bewegungen Zeitlupe?

Hallo, warum sieht es bei den Astronauten auf dem Mond so aus als ob sie sich in Zeitlupe bewegen wenn sie zB springen dauert es ein vielfaches länger bis sie wieder auf dem Boden sind. ich weiß das die Anziehungskraft auf dem Mond 1/4 dem auf der Erde entspricht! das erklärt aber nicht warum die bewegungen/sprünge viel langsamer sind! das erklärt nur das man auf dem Mond höhr springen kann und weniger Kraft benötigt um sich zu bewegen! Da man als 100 Kilo schwerer Astronaut nur 25 Kilo wiegt auf dem Mond. also quasi hat man die gleiche Anziehung als 25 Kilo schweres Kind auf der Erde wie ein 100 Kilo schwerer Astronaut auf dem Mond, ich hab aber noch nie ein Kind sich in Zeitlupe bewegen oder springen gesehen, also warum ist das so bei den Astronauten auf dem Mond?

...zur Frage

Wie konnte man vom Mond starten?

Kann mir jemand erklären wie die Astronauten welche auf dem Mond gelandet sind, diesen wieder verlassen haben?

 

Man hatte ja nur dieses kleine „Lande-Spitze“ der Rakete. Hat dieses genug Treibstoff und entsprechend Rückstoß um wieder mit dem kompletten Eigengewicht und den Astronauten an Board vom Mond zu starten?

Wäre super wenn mir das jemand in einigen Worten erklären kann!

Vielen Dank!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?