Wie sagt man einem Lehrer von Depressionen?

8 Antworten

Du solltest den Lehrer, dem du dich anvertrauen möchtest, um einen Termin für ein Einzelgespräch bitten. Sag ihm, dass es um etwas sehr Wichtiges geht. Dann wird er dich nicht lange warten lassen. Wenn du dann bei ihm bist, solltest du ihm offen und ehrlich von deiner Situation, deinen Gefühlen und deinen Gedanken erzählen.

Hi,

indem du deinen Vertrauenslehrer fragst, ob er mal Zeit zum Reden hat, da du dich ihm gern anvertrauen würdest.

Dann beim Termin erzählst du einfach...habe ich auch so gemacht. Also ich habe jetzt nicht konkret Depressionen, aber auch genug Probleme.

Bei Fragen melde dich - viel Erfolg und alles Gute.

LG

Sag einfach das es dir momentan nicht so gut geht und erklär deine Probleme. Und bitte Depressionen muss man ernst nehmen, sprich also bitte am besten so schnell wie möglich mit jemanden dem du Vertraust. 

Wünsch dir viel Glück :)

Das ist eine ernste Sache am besten du suchst dir wiegesagt einen Lehrer aus dem du wirklich vertraust vll. Auch privat kennst ? Und dann würde ich das einfach sagen dafür haben die meisten Lehrer Verständnis und sie werden mit dir ein Gespräch führen und dich evt. Sogar bitten Ihnen zu sagen wie sie dir helfen können

Hallo,

Ich würde am Ende der Lektion ihn darauf ansprechen dass es dir aktuell psychisch nicht gut geht und naja dein Anliegen halt..

Gruss

Was möchtest Du wissen?