Wie reinige ich den ablauf beim abtropfbecken der spüle

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Ja wen man da reinschaut sieht es nicht schön aus! Der gitterförmige Abfluss wird meist durch eine Schraube fixiert,zum Reinigen muss die raus mit dem Gitter! Aber Vorsicht der rand von dem Loch ist scharfkantig! Dann kannst du mechanisch vorgehen mit Bürste oder so! Dieser Ablauf geht in den Ablauf unter der Spüle und ist mit einem Gummi abgedichtet,also nicht verlieren und beim wieder anschrauben passend fixieren! Du kannst auch über nacht ein Abflussfrei wirken lassen,aber so mit der Hand also mechanisch geht's schneller!

Unter der Spüle ist mit Sicherheit ein Siphon, den kannst du abschrauben und säubern. Wenn gar nichts geht und du damit nicht zurecht kommst, dann hilft nur noch Chemie. Entsprechende Mittel bekommst du fast in jedem Geschäft zu kaufen. Viel Erfolg.

Das Rohr des Abtropfspülbeckens mündet in das Rohr des Spülbeckens, meist gleich ganz oben. Unter der Spüle ist dann nur noch ein Rohr zu sehen. Da aber die Spüle abläuft, kann es an diesem Rohr schon mal nicht liegen.

Ich würde weiterhin versuchen, die Essensreste rauszupulen und erst mal kochendes Wasser reinzugießen. Wenn es denn reinfließt. Das löst feste Fettrückstände auf. Dann den Rest mit üblichem Rohrfrei durchpusten. Kannst das ruhig eine Nacht lang einwirken lassen und öfter wiederholen.

Wenn dann noch geruchsbildende Bakterien überlebt haben sollten, einfach einen Wassekocher voll kochenden Wassers gaaaaanz langsam den Bazillen auf den Dötz gießen. Das solltest du sowieso alle paar Tage aus hygienischen Gründen tun.

Wie manche Leute die Wohnung hinterlassen...

Viel ERfolg!

Da gibts genug Rohrreiniger in der Drogerie. Achte dabei auf die Umweltverträglichkeit, es muss nicht immer die Chemiekeule sein. Hast du keinen Pümpel, Pömpel bzw. Gummistampfer? Das ist so eine Saugglocke, die wirkt manchmal Wunder.

Bei jeder Spüle ist auch ein Abflussrohr vorhanden. Diese abschrauben und reinigen wäre die effektivste Art zu reinigen. Ansonsten die altbewährte Gummiglocke oder auch ein Druckluftpistole mit dem richtigen aufsatz dafür. Oder eine kleine Spirale. Es gibt da viele Möglichkeiten zu reinigen. Auch das Mittel Abflussfrei wäre eine Möglichkeit.

Hallo, auch ich hatte das Problem - hab`s mit Backpulver gelöst. Musst ich zwar mehrmals machen, aber jetzt ist alles gut.... Einfach Backpulver in den Über/Ablauf streuen - kannst ruhig ein ganzes Packchen nehmen - heißes Wasser drauf und einwirken lassen. Von kochendem Wasser würd ich absehen, auch vom Auseinanderschrauben. Es sei denn, Du kriegst das alles wieder dicht, halt so, wie es vor der Reinigung war. Ich bin da immer bissel vorsichtig, weil ich mir die Küche auf diese Weise schon mal geflutet hab, trotz vorheriger Dichtheitskontrollen. Viel Erfolg Sabine

Naja wenn es das "Abtropfbecken" ist kommst du da schwer ran. Ich bin ja eher so der Fan von Rohrreiniger. (Insofern es sich nicht um Plastikrohre handelt) Ansonsten investiere doch mal 2€ in die hier: http://www.amazon.de/Silverline-Rohrreinigungsb%C3%BCrste/dp/B007OWZP84 Wäre das ganze Rohr betroffen würde das Spülbecken ja auch nicht ablaufen.

Was möchtest Du wissen?