Wie rechne ich das total am verzweifeln?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Du hast ein gleichschenkliges Dreieck, ABC, bei dem A und B die "Eckpunkte" sind und C auf dem Dachfirst liegt.

Wenn du den Punkt D dazunimmst, der genau in der Mitte zwischen A und B und genau unter C liegt, hast du zwei rechtwinklige Dreiecke (ADC und BDC), die du berechnen kannst.

Rechne mit ADC: AD ist 5m (die Hälfte von AB), bei D ist ein rechter Winkel und der Winkel bei A ist mit 39° ebenfalls bekannt.

Die Firsthöhe ist die Seite DC, damit wäre b) schon gelöst...

Für a) musst du zuerst die Länge der Seite AC ausrechnen.

Dann fehlen noch die 85 cm - ich weiß aber nicht, wie das in der Aufgabe gemeint ist... Stehen 85cm Sparren über, oder steht soviel Sparren über, dass das untere Ende 85cm von der Hauswand entfernt ist?

Wenn es nicht genauer beschrieben (oder gezeichnet) ist, nimm den ersten Fall - dann musst du nur noch 85cm zu AC dazurechnen.

Im zweiten Fall müsstest du wieder ein rechtwinkliges Dreieck konstruieren, mit A an der Spitze, den 85 cm für die gegenüberliegende Seite und dem rechten Winkel an der Hauswand...

Gibt es dazu eine veranschaulichung? Wenn nicht, mach dir selber ne Skizze.

Haus samt Wandbreite ist bekannt, 10 Meter, wandstärke ist x. Höhe ist y, Dach ist im 39° Winkel geknickt.

Was möchtest Du wissen?