Wie realistisch ist die Serie "Unsere kleine Farm" und gibt es vergleichbare Serien?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Die Serie basiert auf dem Tagebuch von Laura Ingalls - Wilder. Also würde ich sagen,das sie schon der Wahrheit entspricht. Und klasse ist sie noch dazu (:

Ich habe das früher immer gern gesehen. So richtig schön "heile Welt". Aber weit von der Wirklichkeit entfernt. Du solltest nicht glauben, daß man in bitterer Armut so friedlich und harmonisch miteinander lebte. Auch wurden die Frauen nicht so hofiert, wie es in dieser Serie der Fall ist.

Es geht mehr um die Problematiken, die das Leben so mit sich bringt. Damals wie heute. Es werden ja alle Dinge durchgenommen. Pubertät, 1.Liebe, Krankheit, Tod, Drogensucht, Alkoholismus, Eheprobleme usw. Das alles hat es immer schon gegeben und man kann es auch friedlich oder durch Reden lösen.

Was möchtest Du wissen?