wie oft melden in einer beziehung

11 Antworten

Ich habe das Gefühl, Du machst Dich fertig und hast absolut keinen anderen Gedanken mehr. Ich lese Deine Fragen jetzt in kürzester Zeit zum dritten Mal. Laß es doch auf Dich zukommen Du kannst mit Macht nichts erreichen, wenn der Partner nicht möchte und erreichst sicher nur das Gegenteil

Hallo, ich denke, du hattest vorhin schon geschrieben, dass ihr 2 Monate zusammen seid. Ich könnte dich genauso gut fragen, wie oft es normal ist die beste Freundin anzurufen? Klar ist das nicht vergleichbar, aber es gibt da auch keine Richtlinien. Vielleicht seid ihr zwei verschiedene Typen Mensch: du brauchst mehr Nähe als er (oder er ist zurzeit mit etwas beschäftigt und hat bald wieder mehr Zeit für dich) und er braucht momentan seine Freiheiten. Da dir kaum jmd. rät, dass du ihn sofort anrufen sollst, stellst du immer neue Fragen ins Forum. Also an deiner Stelle würde ich beim nächsten chat oder persönlichem Treffen einfach beiläufig nachfragen, warum er sich in letzter Zeit nicht meldet. Versuche dich aber auch in seine Lage zu versetzen. Stell dir vor, er würde sich extrem oft bei dir melden und duantwortest mal nicht, brauchst auch mal einen Tag Ruhe. Wie würdest du dich fühlen?

Das sollte doch alles von ganz allein kommen und nicht abgezählt werden ...?! Wenn man sich liebt, kann es durchaus sein, dass man ständig von sich hören lässt, aber ich finde, das zeigt nur, dass einem der Mensch auch wichtig ist.

Wenn du dich schon mehrfach bei ihm gemeldet hast, dann warte, bis er auf dich zukommt. Bsp. Sei zufällig im chat aber sprich nicht du ihn zuerst an...

das müsst ihr beiden unter euch ausmachen,da empfindet jeder anders.Also 5x am Tag telefonieren ist definitiv zu viel (als Beispiel).Morgens/mittags/abends eine SMS und abends meinetwegen telefonieren.

Was möchtest Du wissen?