Wie nennt man folgende Rechenoperation?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Naja 1*2*3*4 ist einfach nur die Mulitplikation der Zahlen und 1+2+3+4+5 ist die Addition.

Weil du hier aber von der Fakultät sprichst, die ist so definiert:

n! = 1*2*3*4*.....*(n-1)*n

Also einfach alle natürlichen Zahlen von 1 bis n miteinander Multiplizieren.

1+2+3+4+5 hat jetzt keinen besonderen Namen, das ist einfach nur die Summe (von 1 bis n) von n.

Es ist im Prinzip ein Spezialfall der Arithmetischen Reihe.

https://de.wikipedia.org/wiki/Arithmetische_Reihe

Btw den Endwert der Summe 1+2+3+4+...+(n-1)+n kannst du über die Gaußsche Summenformel bekommen:

https://de.wikipedia.org/wiki/Gau%C3%9Fsche_Summenformel


prizipiell nennt man so etwas eine Reihenoperation.

1x2x3x4 z.B. wäre 4! (Fakultät)

für die Reihe 1+2+3+4+5 etc. gibt es keine direkte mathematische Funktion analog der Fakultät.

Die Summe der Zahlen von 1 bis n (1+2+3+...+(n-1)+n) ist gleich n * (n+1)/2

scatha 17.02.2017, 14:03

...und genau deswegen lohnt es sich nicht, eine spezielle Operation für einen solchen Vorgang zu definieren. Die Fakultät hingegen kann man nicht so ohne weiteres ausrechnen.

0

Summe.

In abgekürzter Schreibweise werden Summen durch ein großes Sigma, Produkte durch ein Pi abgekürzt; unter dem Symbol stehen "Laufindex" und Anfangswert, oben der Endwert, hinter dem Symbol die zu summierenden / multiplizierenden Werte

Aus Wikipedia:

Einfaches Beispiel: ∑ k = 1 10 k = 1 + 2 + 3 + 4 + 5 + 6 + 7 + 8 + 9 + 10 = 55 {\displaystyle \sum \limits _{k=1}^{10}k=1+2+3+4+5+6+7+8+9+10=55}

Das mal-Dings ist eine Produktfolge (Fakultät)

Das plus-Dings ist eine Reihe.

Was möchtest Du wissen?