Wie nennt man die Leute die eine Webseite für andere Leute herstellen(zb.für Firmen,Restaurants usw)

8 Antworten

Ich stimme kalkman da absolut zu. Und für den WebDesigner braucht man nicht unbedingt studiert haben. Ich bin von Beruf Werkzeugmacher, beschäftige mich seit 1985 mit Computern und habe mir alles autodidaktisch selber beigebracht. Angefangen habe ich als sogenannter "Garagenschrauber" und bin jetzt seit 2 Jahren festangestellt als Internetseiten- und Onlineshop Gestalter.

Webdesigner nennt man das. Ist aber noch kein offizieller Beruf. Studieren musst du nicht, aber Erfahrung solltest du darin haben. Das kannst du als Freiberufler machen.

33

Und die Webdesigner die das als Hobby machen nennt man Freelancer / Freiberufler

0
7
@rafi123

Falsch, Freelancer / Freiberufler machen das eben Professionell / Beruflich und eben nicht als Hobby!

0

Mediengestalter, Fachinformatiker, PHP-Entwickler - gibt diverse Bezeichnungen. Einen Abschluß braucht man heutzutage nicht mehr unbedingt, wobei dies natürlich immer vom Vorteil ist. Viel wichtiger ist Erfahrung im Praxisbereich, wenn Du bereits jahrelang selbst Dich mit dem Thema beschäftigt hast (und entsprechende Referenzen aufweisen kannst), wirst Du womöglich mehr Chancen auf dem Markt haben als jemand der gerade frisch seine Ausbildung bzw. sein Studium beendet hat. Zumindest ist dies meine persönliche Erfahrung..

Was ist Freiberuflich?

Ich habe jemanden im Internet kennengelernt, der freiberuflicher Webdesigner bzw. Grafiker ist. Was bedeutet das? Muss man den Beruf gelernt haben? Kann man das neben dem Job machen, oder auch als Harz4 Empfänger? Muss man das irgendwo anmelden? Muss man das Gehalt melden?

...zur Frage

Wie heißt dieser Beruf? Hilfeee

Wie nennt man den Beruf, wo man Pflaster legt ,auf Baustellen arbeitet,in Firmen wie Münstermann? - & bitte kommt nicht mit Bauarbeiter!!

...zur Frage

Mediengestalter = Webdesigner (+ weitere berufliche Fragen!) :)

Hallo, ich bin gerade in der 9ten Klasse Realschule und bin gerade auf der suche nach dem richtigen Job! Ich würde gerne etwas mit Grafik machen, da ich sehr viel mit Photoshop arbeite und auch eine eigene Webseite habe ich schon mit Html und css sowie ein bisschen php gestaltet. Der Grafikdesigner kommt schon mal nicht in die Frage, da mann in der Ausbildung kein Gehalt bekommt.

Jetzt ist mir der Webdesigner in den Sinn gekommen.

Der Webdesigner ist doch nichts anderes als der Mediengestalter oder? Nur beim Mediengestalter designet mann auch noch Grafiken und macht praktisch Werbung.

Hättet ihr irgentwelche weitere Berufe die ich mir anschauen kann..

Stimmt das auch das mann nicht sehr gut verdient und später wenig chancen auf einen Arbeitsplatzt hat?

Ich hoffe ihr könnt mir helfen! ;) Liebe Grüße muGGs!!

...zur Frage

Was macht man eigentlich, wenn man seinen erlernten Job hasst?

Ich würde gerne einen kreativen Beruf ausführen.

Leider habe ich in einem Büroalltag meine kfm. Ausbildung gemacht.

Kennt sich jemand von Euch aus, wie ich in einen kreativen Beruf wie z.B. Mediengestalter oder Webdesigner wechseln kann?

...zur Frage

Was nennt man den Beruf

Was nennt man den Beruf, wenn man im Studio über das Wetter präsentiert. Und muss man dafür studieren, wenn ja, kann man den Beruf auch mit einer Ausbidung absolvieren? Welche Voraussetzungen muss man erfüllen können?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?