WIE müsste ein perfekter Mensch sein?

Support

Liebe/r barbarinchen,

sicherlich ist dies eine interessante Frage. Da sie aber im eigentlichen Sinne keine Ratgeberfrage ist, möchte ich Dich bitten, solche Fragen in Zukunft im Forum zu stellen (http://www.gutefrage.net/forum).

Danke für Dein Verständnis und viele Grüße,

Tim vom gutefrage.net-Support

26 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Barbarinchen, wenn ich noch eine Anmerkung dazu machen darf: Perfektion ist langweilig. Warum sollte also ein Mensch perfekt sein? Ich z. b. liebe gerade die kleinen Fehler an meinen Mit-Menschen. Und am schönsten ist es, wenn wir gemeinsam über diese kleinen Schwächen, die so liebenswert sind, lachen können.

Ja - wohl wahr!!! ;-)

0

Okay, ich versuch´s mal: der perfekte Mensch wäre ein Widerspruch in sich selbst und könnte nicht existieren. Ein perfekter Mensch wäre in allen Bereichen perfekt. Als Beispiel: er wäre perfekt darin, gute Dinge zu tun. Aber er wäre genauso perfekt darin schlechte Dinge zu tun. Jede Handlung die er nun täte, würde einem dieser perfekten Fähigkeiten widersprechen. Es ist ein logisches Problem. Sowas nennt der Philosoph: kagge.

Ähnlich wie - der perfekte Mensch ist nicht perfekt!! Genialer Gedanke!! DH

0
@barbarinchen

Wenn der Perfekte Mensch nicht perfekt ist, so ist er ja gar nicht perfekt...

0

du bedenkst nicht ob er lust auf etwas hätte er were pervekt darin aber würde er es auch tuhhn der schnelste marstonlaufer kann den gabzen tag auf der koutsch rumsitzen were aber trotzdem noch schneller alz alle anderen

0

der pervekte mensch muste ersteinmal zum jagttier umgezüchtet werden zunächst müsten große teile de skeletz verendert und verdichtet werden zähne und kiever benötigten eine andere form und die verletzliche haut müste gegen ein dichtes fell oder ein schuppenkleit getauscht werden, der tast und geruchsinn ist wohl die schwersten probleme diese sind fölig unterentwikelt und kaum nützlig. ein extra were noch den menschlichn geruch auszuschalten da er so nicht mehr zu wittern wehre. es were auserdem ratsam wen der mensch giftig ist wobei es sich von selbst versteht das menschen sich nicht gegenseitig vergiften und da sie nicht unbedingt groß sind ist gift eine wilkommene verteidigung gegen größere tiere.der nechste schrit were sich mal gründlich in der natur umzusehen den heist es nich "der mensch findet alles was er braucht in der natur" z.b weren die hitze sensoren der schlange sehr hilfreich da sie schneller als der geruchsinn und permanenter als das gehör ist. falzjemand darüber diskutiren möchrte wie falsch und unetisch das ist kann er mir eine e-mail schreiben an beckmann-5@t-online.de P.S weitere vorschläge sint willkommen ^^

Der "perfekte Mensch" kann nicht existieren: wenn irgendein anderer einen fehler an diesem menschen sieht ist er nicht perfekt... ein perfekter zustand kann nur erreicht werden wenn niemand mehr denken würde und der instinkt völlig zufrieden mit dem körper ist, was auch kaum möglich ist da sich ein organismus nicht fehlerfrei fühlen kann solange es temperatur, schmerz und veränderungen des organismus gibt.

Ihr alle überseht eine kleinigkeit wir reden hier vom Perfekten Mensch und nicht vom Perfekten Roboter. Ich denke wie jemand schon gesagt hat, er wär ein wiederspruch in sich, doch wier Menschen sind ein wiederspruch in sich durch das wäre er perfekt wen er noch ein grösserer wiederspruch in sich wäre. Ein perfekter Mensch müsste auch perfekt klug, schön, dumm, misstraurisch, vertraulich, ängstlich, fröhlich, humorvoll, stark, schwach und ohne humor sein. Ja und Nein den definiert doch mal perfektion? Jeder hat eine andere ansicht vom Perfekten Mensch in dem die einen sagen würden er oder sie müsste klug sein, würden die anderen sagen er oder sie müsste schön sein. Ok dan wäre er oder sie ja nur perfekt wen er oder sie schön und klug wär oder? Ja schon aber definiert jetzt mal schön. Jeder Mensch hat eine andere art vo typ Mensch wärend meine Eher Mischling sein sollte also ( schwarz+ weis) und ein bisschen auf den Rippen tragen sollte aber nicht fett, einfach nicht so wie alle Models ein bisschen mehr darf schon sein. Würde ein anderer eher eine weisse Blondie die ein Model Körper hat beschreiben. Das bedeutet perfektion ist schlussendlich im Auge des Betrachters.Umd das mit dem er müsste perfekt gut aber auch perfekt böse sein stimmt nicht ganz ja richtig er müsste das beides zwar sein aber müsste sich immer auch ein Ultimatum stellen also er müsste nicht nur das machen was er am besten kan den er ( kan ja alles) am besten aber er müsste in verschiedene situationen die perfekte handlung entscheiden.

Was möchtest Du wissen?