Wie montiert man eine Deckenlampe ab?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Erstmal im Sicherungskasten die Sicherung umkippen oder rausdrehen oder wie es bei dir ist. Damit du keinen Stromschlag bekommst.

Dann prüfen - die alte Lampe ist noch dran - ob die jetzt nicht mehr an geht. Erst dann beginnen.

Dann auf eine Leiter, Stuhl (fest) oä. steigen und nachsehen, wie die Lampe befestigt ist. Oft hängt sie nur von der Decke. Da mußt du mit einem Winz-Schraubenzieher die Minischräubchen lösen. Meist in einem kleinen viereckigen Teil. Bis die Drähte rausziehbar sind. Die Schräubchen bleiben aber drin. Die Drähte hängen jetzt frei. Die Lampe nicht runterfallen lassen. Das viereckige Teil schützt die Kontakte, du brauchst es wieder für die neue Lampe.

Oder die Lampe ist flach an der Decke, du mußt einen Glasdeckel vorsichtig abmachen, dann liegt die Glühbirne und ihre Halterung frei. Dann das mit den Schräubchen.

Die neue Lampe muß genauso reigemacht werden, wie die alte dran war. Einer der Drähte, bei mir grüngelb, ist die Erdung. Blau und braun für Pluspol und Minuspol.

Die Glühbirne von einer in die andere Lampe schrauben, so weit es geht. Dann Sicherung anmachen und Lichtschalter drücken und sehen, ob es brennt.

im ersten schritt legst du die klemmen frei, an denen die lampe angeschlossen sind. dann misst du mit einem zweipoligen spannungsprüfer zwischen phase und neutralleiter nach, ob die spannung auch wirklich weg ist.

ist das alles gegeben, dann kannst du die klemmen der lampe lösen, die lampe entsprechend abmontioren. wie das geht, musst du selbst sehen, da gibts verschiedenes von einfach auf die decke gelegt (die sogenannten rasterleuchten) bis hin zu verschraubt etc...

wenn die leuchte dann weg ist, müssen die kommenden kabel alle samt EINZELN in klemmen geführt werden, und zwar so, dass die klemme auch kontakt zum leiter hat, damit man ggf. an die klemme direkt eine andere leuchte anschließen kann z.B. eine "Baufassung"

lg, anna

Du trennst das Kabel von der Lampe?

Aber ganz ehrlich, wenn Du so wenig Ahnung davon hast, dann frag am Besten einen, der das mal gemacht hat und lass es Dir zeigen.

Da kann man sich nämlich auch verletzen...

Also wenn du so fragst - garnicht! Das musst du zumindest mal gesehen haben, strom ist kein spaß! Grundsätzlich ist es recht einfach, es gibt in der Regel 2 Kabel, welche in die richtige Vorrichtung geklemmt werden - aber wo was, Sicherungen raus? .. lass jemanden ran ders kann

Was möchtest Du wissen?