Wie misst man das Volumen eines Wassertropfens bzw. wie groß ist es?

7 Antworten

Du suchst das Volumen und nicht das Gewicht. Wir hatten diese Frage im Physik Unterricht und ich habe es so gemacht: Du nimmst die ein abperlendes Material (Radiergummi) stellst den Wasserhahn auf die kleinste Stufe und lässt es einen Tropfen abgeben. Danach misst du noch Länge,Breite und Höhe multiplizierst es zusammen und da hast du das Volumen einer Wassertropfens. Ich habe bei dem Experiment 0,3 ml raus.

Mit einem Tropfenzähler (z.B. Nasentropfen)würde ich 50 oder 100 Tropfen (oder mehr) auf einer genauen Waage abwiegen und entsprechend dividieren.

Das ist dann auch gleich gemittelt und wahrscheinlich am genauesten!

Gruß

DC

Ich habe von einem Arzt gelernt, das man davon ausgeht, dass 20 Tropfen (einer flüssigen Medizin/ wässrigen Lösung) ziemlich genau einem Kubikzentimeter entsprechen. Also muss das Volumen eines Tropfens 1/20 ccm sein. Wie man es errechnet ohne eine größere Menge Tropfen aus einem bekannten Volumen zu zählen, weiss ich allerdings nicht.

Ich würde viele Wassertropfen zählen und dann das Sammelvolumen messen. Ist genauer. Und aus dem Gesamtvolumen kann man das Einzelvolumen berechnen.

Man kann das Gewicht der Tropfen mit einem genauen Waage wiegen. Ein Gramm wasser ist genau ein Milliliter. Die grösse eines Tropfen kann sehr variieren. Eine schmale Pipette oder Spitze gibt kleinere Tropfen als eine breite. Gewöhnlich wiegt en Tropfen etwa 30 Mikrogramm d.h. etwa 30 Tropfen sind ein Milliliter.

Was möchtest Du wissen?