Wie meldet man sich, wenn man jemanden privat anruft?

...komplette Frage anzeigen

12 Antworten

Nein, es ist höflich, wenn man sich vorstellt. Ich finde es unangenehm, mit Menschen, die "Hallo" heißen, telefonieren zu müssen.

Ich sag eigentlich immer "Gu'n Tag, (Nachname), blabla". Reicht für die meisten Gelegenheiten.

Das kommt immer darauf an, wie sich mein Gegenüber meldet. Genauso melde ich mich dann zurück.

Nenn einfach deinen Familiennamen und dann den Grund deines Anrufes.

ich sag meistens "ein wunderschön guten tag, xxxxxxx ist mein name. ich wollte...."

je nachdem wie freundlich man das sagt wirkt das gar nicht geschäftlich o.ä.

ne, so können die sich immer mitnotieren, wer angerufen hat. deshalb ist das schon gut, wenn man sich mit dem nachnamen "vorstellt"

Ein Gruß (wie auch immer) und der volle Name ist völlig Korrekt. Mit geschäftlich hat das nichts zu tun.

hallo hier ist der....... hallo ich bins der( für den Sportverein)...

wie sollen die denn sonst wissen, mit wem sie reden?

Ich sag meistens: "hier Pezzi, guten Tag, kann ich bitte...."

Man sollte sich immer mit VOR- und Nachnamen melden oder vorstellen.

Einfach nur mit Nachnamen melden.

Was möchtest Du wissen?