Wie lösche ich ein Ordner im lokalen Datenträger, der sich nicht löschen lässt?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Sofern zu löschende Dateien noch aktiv (d.h. geöffnet) sind, müssen sie zuvor geschlossen werden. 

Probiere mal, Windows im abgesicherten Modus zu starten (dazu beim Booten [F8] drücken), und dann in Windows mit [strg] [shift] [esc] den Task Manager zu öffnen und das betroffene Programm zu löschen. Anschließend den Ordner löschen.

Alternativ kann man, sofern vorhanden, in ein anderes Betriebssystem zu booten oder z.B. Linux vom USB Stick zu starten, und dann die Dateien zu löschen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Benenne die Datei(en) in dem Ordner um, starte das System neu, danach kannst Du auch den Ordner löschen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Von einem Live-Linux-System (auf CD oder USB-Stick) aus den Ordner löschen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?