Wie lenkt ein Helikopter?

3 Antworten

  • Vorwärts und Rückwärts mit dem Stick (Steuerknüppel). Der funktioniert also anders als in einem Flugzeug. 
  • Links und rechts durch Tritt auf das entsprechende Seitenruderpedal. 
  • Hoch und runter durch Ziehen oder Drücken des Handgriffs (Pitch) neben dem Sitz. Der sorgt dann für die kollektive Rotorblattverstellung in der Weise, dass die Rotorblätter mehr (=hoch) oder weniger (=runter) Auftrieb erzeugen. 

Die Steuerung der Rotorblätter (und damit die Änderung der Bewegungsrichtung) erfolgt über eine "Taumelscheibe". 

Früher hatten Hubschsrauber noch sog. "Schlaggelenke". Heutzutage sind alle modernen Hubschrauber mit gelenklosen Rotorblättern ausgerüstet, d. h., man verstellt das Blatt direkt selbst. 

Neue Werkstoffe machen so etwas möglich. 

Das ist jetzt sehr plakativ. In Wirklichkeit ist die Hubschrauber-Aerodynamik und damit die Steuerung äußerst komplex, da ein Hubschrauber aerodynamisch nicht stabil ist - im Gegensatz zu einem Flugzeug. 

Gute Infos gibt es wie immer in Sach- oder Fachbüchern aus der Stadtbibliothek oder z. B. beim DLR: 

http://www.dlr.de/next/desktopdefault.aspx/tabid-6646/10902_read-24772/

http://www.dlr.de/next/desktopdefault.aspx/tabid-6326/10967_read-25027/

http://www.dlr.de/as/desktopdefault.aspx/tabid-192/402_read-571/

Und hier noch eine sehr verständliche Erklärung: 

http://www.fs-piloten.de/attachment.php?attachmentid=267&sid=7b015f21677518c13457ffd6e2d24a0b

Mit dem Heckrotor nach links und rechts und durch Neigung des Hauptrotors

Bin kein Experte aber ich kann dir mal meine Theorie dazu sagen, wenn das nicht stimmt kann mich gerne jemand korrigieren.

Helikopter haben ja hinten immer einen "kleinen" Propeller, mit den kann sich der Heli verdrehen. Nach Vorne, Hinten, Rechts und Links, kann er mit einem Gelenk, das direkt unter dem Haupt Propeller ist, mit dem neigt er den Propeller ein bisschen in die gewünschte Richtung und beschleunigt dadurch in diese Richtung.

Was möchtest Du wissen?