Wie lange lernt ihr am Tag?

13 Antworten

Also ich bin noch nicht wirklich Abiturientin (Abi 2016), aber momentan lerne ich fast gar nicht. Ich mache nur Hausaufgaben und bereite mich auf Klausuren ein paar Tage vorher vor (bei Lernfächern). Für Mathe lerne ich nicht und für Deutsch oder Englisch lese ich mir nur noch einmal das Buch durch, was wir gerade behandeln. Habe Mathe und Englisch LK. Funktioniert wirklich gut, ich habe diese Halbjahr durchweg fast nur (sehr) gute Klausuren geschrieben. Aber ich lerne auch ziemlich leicht. :D

Nächstes Jahr plane ich aber, etwas mehr zu lernen und wenn ich für die Prüfungen lerne, werde ich in den Weihnachtsferien spätestens anfangen. In den Ferien dann optimalerweise jeden Tag ein paar Stunden lernen... mal sehen, ob das was wird.

Also ich lerne bestimmt gut 3 Stunden am Tag, was sich aber auch auszahlt & nebenbei bleibt mir trotzdem noch Zeit für Sport etc. Für Klausuren lerne ich allerdings erst 1-2 Tage davor, aber dafür mehrere Stunden!

Ich hab letztes Jahr Abi gemacht. Grundsätzlich hab ich außer den normalen Hausaufgaben gar nichts gemacht. Eine Woche vor der jeweiligen Klausur hab ich mir ein paar alte Sachen nochmal angesehen und mir ins Gedächtnis gerufen. Vielleicht eine Stunde am Tag. Das meiste weiß man ja eh noch und die Lehrer wiederholen ja auch ein bisschen.

So allgemein gesehen würde ich ca. 30 Minuten lernen, damit es nicht zuviel wird. Denn wenn man den ganzen Tag paukt bringt das auch nichts Mfg :-)

Kannst natürlich auch länger lernen, kommt immer auf den type an

0

ich habe letztes Jahr Abi gemacht und war ca 1h/4 Tage vor einer Klausur. Die letzten 2 Wochen vor dem Abi max 2h. Ich muss dazusagen ich zähle Hausaufgaben machen zum Lernen :)

Was möchtest Du wissen?