Wie lange ist gekochter Reis haltbar?

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

1 höchstens 2 Tage im Kühlschrank, dann weg damit. Ist ja nun auch kein Luxusgut! Und Deine Gesundheit ist viel wertvoller !

gut zu wissen, bei uns steht der immer min,5 tage drin, bis jemand auf die Idee kommt den wegzutun!

0

Völliger Quatsch, da sag ich bäh - gekochten Reis kann man ohne Probleme 5 Tage im Kühlschrank aufbewahren. Ausserdem kann man ihn auch problemlos einfrieren. Und ob Luxusgut oder nicht, Lebensmittel wegschmeissen soll ja nicht zur Gewohnheit werden. LG-Noona

1

Leider weiss ich nicht ganz eine passende Antwort, wollte jedoch eine ähnliche Frage stellen (und ohne diese neu stellen zu müssen) und diese betrifft den "Uncle Ben's Reis"... ich hoffe, es ist erlaubt zu fragen:

Was rät ihr mir, wenn ich den besagten Reis noch ungeöffnet bei Raumtemperatur nach dem Kauf lagere und auch das Ablaufdatum noch Monate hält und lediglich "die harten Stellen" bereits "weichgequetscht wurden" ...muss dieser Reis dann "schnellstmöglichst aufgebraucht werden" oder dürfte er dennoch etwas lagern?

Denn mir geht es eigentlich nur darum wegen den "weich-gequetschten Stellen", diese sollten doch erst kurz vor dem Aufmachen & den nachherigem Verzehr entstehen, oder? ...ob es dann eben "noch okay ist", wenn der Reis dennoch noch lagern würde, oder ob er dann "nicht mehr geniessbar wäre und deshalb stattdessen eher entsorgt werden sollte"?

Danke im Voraus ;-)

In Nudel und in Reis finden sich die Sporen des Bazillus cereus. Der Bazillus ist zwar selbst nicht hitzebeständig, seine Sporen aber schon. Gerade wenn der Reis oder die Nudeln nicht wirklich schnell heruntergekühlt werden, keimen die Sporen welche wiederum ein hitzebeständiges Gift an den Reis abgeben. Also auch erneutes erhitzen macht den Reis nicht wieder genießbar.

Daher empfehle ich, den Reis, sofern er nicht für den direkten Verzehr gedacht ist, noch heiß in ein entsprechendes Gefäß zu geben und dieses direkt in den Kühlschrank zu geben – Jajaja... man muss halt für sich selbst entscheiden, ob ungiftiger Reis oder geringer Stromverbrauch – und diesen dann innerhalb von 2 Tagen aufbrauchen.

Was möchtest Du wissen?