Wie lange hat man Zeit zum Widerbeleben?

7 Antworten

Das hängt davon ab, was bei ihm kaputt ist. Manchmal kann man noch kurzfristig wiederbeleben und manchmal ist die Mühe von Erfolg gekrönt. Das Alter des Patienten ist nicht wichtig, wenn er einen akuten Pneumotorax oder Blutverlust erleidet.

Meine Tochter wurde 45 Minuten wiederbelebt. Der Arzt sagte mir dann aber, dass kein Hoffnung besteht. Sie würde nur noch kurze Zeit leben, da das Gehirn nicht länger als vier Minuten ohne Sauerstoff arbeiten kann. also würde sie zumindest stark behindert sein. Vier Tage später ist sie dann gestorben, ohne das Bewusstsein, oder was davon übrig war, wiederzuerlangen.

Das kommt auf die Umwelteinflüsse an ,Ist es sehr Kalt,so ist die Überlebenschance größer als bei Wärme,da dann der Körper weniger Sauerstoff braucht,und im Gehirn nicht so viele Schäden entstehen.Wer wiederbelebt wird hat noch lange keine Garantie das er nicht doch kurze Zeit später stirbt.Wenn zu viel im Gehirn durch Sauerstoffmangel zerstört wurde,funktioniert es eben nicht mehr dauerhaft.

Was möchtest Du wissen?