Wie lange hält Kältemischung? (Eis+Salz)

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Eis ist sehr gut zum Kühlen geeignet, nicht weil es so kalt ist, sondern auch und vor allem weil es eine Menge Energie zum schmelzen benötigt. Diese Energie wird deinen Getränken entzogen, dadurch werden sie kalt.

Wenn man allerdings unter den Gefrierpunkt kühlen möchte, z.B. wenn man selbst Eiscreme herstellen möchte, dann tut man Salz zum Eis um den Gefrierpunkt bzw. Schmelzpunkt unter Null grad zu senken. Das ist der gleiche Effekt, der genutzt wird um die Straße im Winter eisfrei zu halten. An der Schmelzkälte, also der Energie die zum Schmelzen benötigt wird ändert das nichts.

Um Getränke zu kühlen erreichst Du also mit Salz keinen Vorteil gegenüber ohne Salz. Die Kühlleistung bleibt gleich. Ein Nachteil ist eher. Die Mischung ist zu kalt und Deine Getränke werden vielleicht sogar gefrieren. Diese Gefahr besteht bei nur Eis nicht. Da die Temperaturdifferenz zur Umgebung mit Salz höher ist wird die Mischung warscheinlich sogar eher unbrauchbar werden als reines Eis.

-20C? Das gibt vielleicht ne Überraschung wenn die platzen

Was möchtest Du wissen?