Wie lange dauert die Passkontrolle/Abfertigung usw. in Dubai? Wie kann ich einen Lounge Zugang buchen? Habt ihr sonst noch Tipps für Dubai??

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Da ist morgens schon ordentlich was los, wir haben aber sicher nicht länger als 30 Minuten an der Passkontrolle gewartet. Da sind zwar jede Menge Menschen und viele Schlangen, das ist aber sehr gut organisiert. Als wir durch waren, war auch schon unser Gepäck da.

Mein Tipp: Wir haben schon zu Hause ein wenig Geld (z.B. für die Taxifahrt vom Flughafen) getauscht und konnten somit an den langen Schlangen an den Geldautomaten vorbei direkt zu den Taxen. Was auch gut war, denn da waren fast nur noch welche mit rosa Dach (nur für Frauen und Familien!)

Mietwagen würde ich dringend von abraten! Taxen sind spottbillig, stehen vor jedem großen Hotel in ausreichender Zahl bereit und in den Emiraten möchte man wirklich nicht selbst fahren. Auch Fahrten nach Abu Dhabi mit dem Taxi sind kein Problem und sogar üblich. Für den Mietwagen musst Du am Hotel dann ja auch noch einen Parkplatz mieten... M.E. völlig überflüssig. Auch in die Wüste bucht man besser organisierte Geländewagentouren, als sich da selbst hinaus zu wagen. Einen Wüstentrip würde ich Euch auf jeden Fall mal empfehlen, in Abu Dhabi ist High Tea im Emirates Palace cool (muss man vorher per mail reservieren). Die teuren "Big Bus" Doppeldeckertouren kann man sich eigentlich sparen, das Zentrum rechts und links vom Creek lässt sich auch gut zu Fuß erkunden, zwischendurch fährt man besser mal ganz stilecht für ein bisschen Kleingeld mit dem Bötchen oder mit der Metro. Für Sightseeing in Dubai hat uns für Creek, Altstadt, Heritage Village, Souks, Museum, etc. ein Tag gereicht, am nächsten Tag waren wir an der Marina und im Aquarium auf der Palmeninsel. Die Einkaufsgalerien kann man, muss man sich aber nicht geben. Aufgrund der Wechselkurse sind keine Schnäppchen zu machen und im Grunde sieht eine wie die andere aus, es sei denn, man muss unbedingt ein Aquarium, eine Skihalle oder eine Schlittschuhbahn sehen... Auf den Burj Khalifa muss man auch nicht unbedingt, das Ding ist innen größtenteils leer. Schön ist allerdings, dass man anders als bei anderen hohen Gebäuden als Besucher auch auf offene Balkone gehen kann. Wenn ihr da unbedingt drauf wollt, vorher im Internet Tickets reservieren, die könnte ihr auch dann am Automaten an der Mall ausdrucken.

Und aufpassen: Der Freitag ist in arabischen Ländern der Sonntag, da ist morgens noch viel geschlossen!

Einen halben Tag solltet ihr auf jeden Fall für einen der Wasserparks einplanen, die sind wirklich cool. Wir waren im Wild Wadi in Dubai und in der Yas Waterworld in Abu Dhabi.


Frag' mal im Hotel nach, ob Du nicht früher aufs Zimmer kannst. Wir waren in den Jumeirah Emirates Towers und konnten schon früh morgens aufs Zimmer, obwohl Check-In auch erst am Nachmittag gewesen wäre. Selbst wenn noch kein Zimmer frei ist: Die geben Euch bestimmt einen Zugang zum Spa, damit ihr duschen und Euch frisch machen könnt und verwahren Euer Gepäck, einen Lounge Zugang am Flughafen kannst Du Dir da sparen.


Du schreibst da "Partnerin". Eigentlich ist es in Dubai illegal, sich ein Hotelzimmer zu teilen, wenn man nicht verheiratet ist. Es ist zwar vielen Hotels egal - aber ihr solltet wissen, dass es verboten ist. 

Du musst auch darauf achten, was ihr mit ins Land nehmt. Es sind einige Dinge verboten, die bei uns ganz normal sind. 

Da ist einmal alles mit Mohn. Achtet also darauf, was ihr zum Frühstück esst, und dass keine Mohnkrümel an der Kleidung oder zwischen den Zähnen sind! In Dubai wird nicht zwischen dem harmlosen Mohn vom Bäcker und Schlafmohn unterschieden.

Dann einige Medikamente. Codein (Hustenmittel) gilt dort als Droge, ebenso Paracetamol. Es gibt eine Positivliste mit Medikamenten, die sich immer wieder ändert. Googelt danach, lest es auch durch und beschränkt die Reiseapotheke auf das Notwendigste.

Man darf auch nichts ins Land bringen, das in Israel hergestellt ist. Falls ihr also aus einem vorherigen Urlaub so etwas habt (Badeschlappen vom Besuch am Toten Meer?), lasst es zu Hause. 

Und kommt nicht auf die Idee, in Dubai alles mit dem Taxi machen zu wollen. Da würde euch die Metro entgehen - die ist schöner, als die U-Bahnen bei uns. Achtet aber darauf, dass es Bereiche gibt, die nur für Frauen sind, und dass Männer eine Strafe (ca. 40 Euro) zahlen müssen, wenn man sie dort antrifft. Frauen dürfen allerdings mit in den Männerbereich, wenn sie möchten. Macht ja auch Sinn, weil es für Familien sonst unmöglich wäre, zusammen zu fahren.

Wow, das ist ja krass!

Das höre ich grade zum ersten Mal, werde mal TUI meinen
Reiseveranstalter anschreiben.

Ich meine wir sind mittlerweile seit 12 Jahren zusammen und
seit letzten Dezember sogar verlobt.

Aber noch nicht verheiratet, vielen Dank für den Hinweis …
das werde ich jetzt erstmal genau untersuchen. Wenn ich aber so darüber nachdenke, den würden ja locker 80% der Touristen eine Straftat begehen und verhaftet werden müssen. 

Was steht denn da als Strafe drauf!?

0
@rkquestion

Ich gebe ehrlich zu, daß ich zu möglichen Strafen etc. nichts weiß- ich vermute echt mal, daß das niemanden! interessieren wird. Die Hotels für Ausländer sind soundso irgendwie Sonderzonen. Da darf sogar Alkohol verkauft werden, während Du sonst nirgendwo Alkohol bekommen wirst- außer in Spezialgeschäften für Ausländer- da aber auch nur exakte Kontingente. So ein Geschäft habe ich nie besucht- komme auch ohne Alkohol aus (-;

Dubei versucht den Spagatt zwischen Sittenstrenge und andererseits fast Laise Faire gegenüber Ausländern, weil da prallen Welten aufeinander. Ich habe mich in den gesamten Emiraten aber wohl gefühlt, gerade als Frau!!! Niemals! habe ich einen Übergriff erlebt- ist in anderen Ländern ganz anders. Und auch sonst: nettes Ziel.

Öffentliche Verkehrsmittel habe ich übrigens auch genutzt, fand die aber teil etwas unübersichtlich.

Ach übrigens die Strafe von 40€ wird kaum fällig werden, Du wirst da eh draus vertrieben


1

Ich kam da punkto meiner Medis nie in Schwierigkeiten, aber ich wurde auch nie kontrolliert. Ich habe, weil man dort tatsächlich kein Codein bekommen kann, immer vorsichtshalber Codein mitgeführt, aber selbstverständlich MIT ärztlichem Attest, wo sogar aufgeführt war, wofür ich es brauche. Ich habe es dann letztendlich doch nie gebraucht. Aber wenn ich bestimmte Erkältungen bekomme, ersticke ich fast ohne Codein- ich habe es auch zuhause in meiner Notfallapotheke.

Gerade, weil man sowas dort z.B. nicht bekommen kann, würde ich die Notfallapotheke nicht auf das Nötigste beschränken. Aber die meisten Medis bekommt man auch da.

Daß Paracetamol dort als Droge gilt wäre mir neu, aber das ist ein Medi, was ich eh nicht brauche. Für mich kein Grund zur Überprüfung. Am besten immer vorher informieren

Und noch was: selbst, wenn es dem Hotel egal ist- das war nie mein Problem: nie in der Öffentlichkeit rumknutschen o.ä. - sollte man auch in Deutschland nicht tun, aber hier ist es halt kein Straftatbestand.

1
@Silo123

Das mit Hotelzimmer nur für Verheiratete ist Unsinn. Das gilt für Einheimische, inklusive der Gastarbeiter. Vor allem bei Pauschaltouristen kümmert das niemanden. Es gibt sogar viele .... meist Russische.... Prostituierte. Und wie sollten die wohl ihrem "Job" nachgehen? Im Nachbaremirat direkt daneben Sharjah, stimmt es allerdings. Dort ist auch Alkohol, selbst im Kofferraum des Autos, strickt verboten. Auch wenn man nur durchfährt, und versehentlich in eine Kontrolle gerät (kommt allerdings nicht so oft vor)

Autofahren ist tatsächlich sehr chaotisch, selbst auf SECHZEHN Spuren schaffen die es, Staus zu erzeugen. 

Abfertigung durch Passkontrolle selbst, mit Europäischem Pass dauert meist nur Sekunden. Ticketausdruck und Hotelvoucher am besten gleich mit vorzeigen, offen in der Hand halten, dann wird meist nur ein kurzer Blick darauf geworfen. . Was dauern kann, sind lange Warteschlangen, und auf den Koffer warten.

1

Die letzten Male, als in in Dubai ankam, brauchte die Abfertigung durchschnittlich lange. Ich kann Dir jetzt keine konkrete Zeit nennen, aber an anderen Flughäfen erinnere ich noch lange Wartezeiten. Früh morgens sogar eher kürzer als durchschnittlich.

Lounge- Zugang 0 Erfahrung. Sowas brauche ich nicht Was Essen? Du bist schon vorher beim Flug von Emirates bestens versorgt. Abgesehen, davon, daß das Essen oft zu salzig ist, ist es durchaus gut genießbar. Und Getränke habe ich bei Emitates auch immer genug bekommen- auch extra bestellt - trotzdem kostenlos

Mietwagen ? 0-: , na, Du traust Dir was zu, der Verkehr da ist mörderisch- ich würde dankend auf einen Mietwagen verzichten. Taxis sind da zwar auch eine Sache für sich. Wenn Du den Taxifahrer nicht selbst zum Ziel lotsen kannst, wird es schwierig- aber Taxis sind billig. Und die großen Hotels kennen auch die Taxifahrer (bei uns ging es halt nie in ein Hotel) Aber selber zurechtfinden wirst Du Dich noch weniger. Ich bin schon in einigen berüchtigten Städten Auto gefahren, aber Dubai ist echt eine Klasse für sich. Lieber Taxi !!!!

Naja, da ich auch nach Abu Dhabi für 2 Tage fahre ... 

brauche ich das Auto!

Hab eine Vollkasko mit 230€ SB … 

fahre aber auch nicht erst seit gestern Auto,

da bin ich ja mal gespannt, wenn ich vor Ort bin.

0
@rkquestion

Ja , Abu Dhabi ist auch einen Besuch wert. Die weite Strecke dazwischen kein Problem, aber der Stadtverkehr. Ich fahre seit über 30 Jahren Auto und kriege da regelmäßig die Krise (nur beim Mitdrinsitzen) Die Regierung da versucht mit Kampagnen... auf die Bevölkerung einzuwirken, etwas zivilisierter zu fahren- vom Erfolg habe ich nichts bemerkt. (-;

1

Einen schönen Guten Tag zusammen,

tja … wo fange ich am besten an!?

Erstmal vielen Lieben Dank an alle für eure Zeit … sich mit
meinen Fragen auseinander zu setzten!

Also mein Reiseveranstalter TUI hat mir heute Morgen bereits
eine E-Mail zurück geschickt bezüglich dieser Hotel Geschichte Freund/Freundin … die haben mir geschrieben, das es vollkommen irrelevant wäre und das man definitiv nicht verheiratet sein muss. Dazu im Übrigen auch noch weitere Informationen zum verhalten vor Ort, ich bin grade am Überlegen ob ich die Mail von TUI hier veröffentlichen darf!? Ich denke ich lasse es aber besser bevor ich noch ärger bekommen.

Mh … ansonsten möchte ich mich nochmal recht herzlich bei allen Bedanken für euren tollen Support. Ich habe jetzt eine Nachricht von gutefrage.net bekommen, das ich die hilfreichste Antwort auswählen soll. Das finde ich zwar etwas doof … da mir jeder von euch eine Hilfreiche Antwort auf meine Frage auf eine gewisse Art und Weise gegeben hat. Also bitte nicht sauer sein …
aber ich wähle die Antwort aus … die mir den meisten Content gegeben hat.
Trotzdem vielen Dank an alle und euch noch ein schönes restliches Wochenende.

Einen Loungezugang kannst du hier finden:

https://www.loungebuddy.com/DXB

Beachte, dass alle dort aufgeführten Lounges airside, also im Sicherheitsbereich sind. Du darfst also nicht erst einreisen, sonst kommst du nicht mehr zur Lounge. Was aber auch blöd ist, weil die Gepäckausgabe ist immer ausserhalb des Sicherheitsbereichs. Wenn dann dein Gepäck aber auf dem bagage belt stundenlang fröhlich, aber unbeaufsichtigt Karussell fährt, könnte es sein, dass die Halle geräumt wird und der Bombenentschärfungsdienst anrückt. Du willst nicht die Rechnung dafür bezahlen müssen... Mein Tipp: lass es, wenn keine explizite Arrival Lounge ausserhalb des Sicherheitsbereichs gibt.

Übrigens kann man in den meisten Hotels auch vor der angegebenen Zeit einchecken, bloss ist das Zimmer in der Regel noch nicht bereit. Aber man kann das Gepäck schon mal einlagern.

Super Tipp, vielen Lieben Dank …

0

Was möchtest Du wissen?