Wie lange braucht man um Chinesisch zu lernen?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Also ich kann nur von meiner Erfahrung sprechen.

Ich bin momentan im vierten Semester meines Sinologiestudiums, das in etwas zur Hälfte aus dem Erlernen von Chinesisch besteht. Nach dem ersten Jahr hatte ich mal absolut keine Ahnung von irgendwas. Ich konnte ein bisschen lesen und so weiter, aber verstehen oder reden war einfach so gut wie nicht drin.

Danach habe ich ein Semester in China verbracht und auch angefangen mir chinesische Shows/Filme usw. anzuschauen. Mittlerweile kann ich mich verständigen und alltägliche Konversationen führen. 

Bei Filmen genau zu verstehen, was gesagt wird ist noch sehr schwer für mich, aber mit meinem Wortschatz würde ich in China schon annehmbar durchkommen.

Einen festen Zeitraum zu sagen, fällt mir sehr schwer, da es doch sehr unterschiedlich sein kann. Ich würde aber sagen, vor einem Jahr intensivem lernen, kann man noch sehr wenig und danach geht es langsam bergauf. Natürlich weitaus schneller, wenn man die Möglichkeit hat nach China zu gehen und einen Weile dort zu leben. :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wie läuft das in Deutschland weiß ich noch nicht, aber soweit ich weiß, dass wenn die Ausländer in China bleiben, normalerweise wird ihre Chinesisch so schnell verbessert, denn zum einen ohne Grundkenntnisse von Chinesisch geht ihnen alles kaum möglich, zum anderen bei uns sind die Chinesen überall, und es macht uns einfach Spaß, der Ausländer ihre Chinesisch zu helfen. In Deutschland kann man vielleicht Schreiben und lesen sehr gut beherrschen, trotzdem sollte man unsere Mentalität erkennen, um Hören und Sprechen richtig zu verstehen. Die chinesischen Filme im Original sind empfehlenswert. Ich glaube es auch einfach, ein Tandem in Deutschland zu finden, weil heutzutage zahlreiche Chinesen in Deutschland studieren

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?