Wie lange braucht ein Profi, um ein Hemd zu bügeln?

...komplette Frage anzeigen

11 Antworten

also in 1-2 minuten bekomme ich gerade mal die falten aus den ärmeln. bin dann mit ca. 6-8 minuten offensichtlich die schnecke unter den hiesigen rekordbüglerinnen :-( ist aber wurscht, dafür sind sie dann auch schön glatt. bei der zeit kommt es ja nicht nur auf die eigene geschwindigkeit an, sondern auch auf die qualität des bügeleisens und den eigenen anspruch, wie glatt es denn werden soll. wenn ich nur drüber husche, dann können die falten nicht alle raus sein. kommt aber eben drauf an, ob einen das stört.

muss noch anfügen, das ich eher zu den gemütlicheren büglerinnen gehöre. ich hetze mich damit nicht ab. nach dem motto was ich heut' nicht kann besorgen, das büg'le ich eben morgen :-))

0

Also meine Lieben!

ihr könnt alle bei mir anfangen. Ich habe ein Bügelstudio in Lampertheim, meine Erfahrung ist, dass es keine Dame schafft die bei mir gebügelt hat Hemden in weniger als 5 Minuten "ordentlich" zu bügeln. Es kommt auch auf das Material, den Schnitt und letztendlich wie das Hemd gewaschen und geschleudert wurde. Ich denke die Frauen die die Hemden selbst bügeln müßen, achten schon beim Einkauf auf leicht bügelbare Ware. Alle anderen bringen Ihre Hemden zu mir. Ich habe ein sehr hohen Anspruch an was das Hemden bügeln betrifft und den kann nur ich momentan selbst erfüllen. Deshalb kann man nicht die eigentliche Zeit rechnen, sondern das hemd muß noch auf den Bügel und wenigstens zum Teil geknöpft werden. Mein Schnitt liegt bei 20-25 Hemden in der Stunde. Das sind die Hemden die die Kunden gewaschen zu mir ins Studio bringen... Jede Dame die sich bei mir vorgestellt hat, war überzeugt das Hemd in weniger als 5 Minuten zu schaffen. Die Realität sieht deshalb anders aus... Die Schnellste hat es dann in knapp 8 Minuten geschafft. Das war aber nicht zu meiner Zufriedenheit. ja so ist das Leben!

Im Fernsehen war mal ne Frau, die hat Hemden in rund 1 1/2 minuten bebügelt! Und das war auch noch perfekt! Na ich schaff das auch nicht in der Zeit, meine 5 minuten brauch ich auch dazu, aber dafür kann man sich dann damit sehen lassen. Das ist doch eigentlich wichtiger, Oder?

Wusste ja gar nicht, dass es Profibügler ( innen ) gibt ! Aber 3 Minuten sind schon stark !!

Ein Profi in einem Betrieb hat zwei Möglichkeiten: Ein Hemd von Hand bügeln oder eine Dämpfpuppe benutzen. Zieht man das Hemd auf die Puppe braucht es nur ein paar Sekunden heißen Dampf, mit dem Dampfbügeleisen muss eine professionelle Büglerin in 10 Minuten 12 Hemden schaffen.

Zuhause brauche ich für ein Hemd schon 2,5 bis 3 Minuten inkl. Legen, weil ich da nebenbei noch fernsehe ;-)

Also für ein normales Herrenhemd würd ich sagen 1 bis 2 Minuten (ohne Rüscherl, also kein Smokinghemd oder sowas in der Art)

Mit einem normalen Dampfbügeleisen brauche ich gut 2 Minuten pro Hemd.

Wenn ich gut drauf bin, schaff ich es schon mal in drei Minuten

Ich dachte, mit 5 Minuten wäre ich schnell!

Ich brauche bestimmt auch ca.5 min.

Nee, dachte ich auch. Stopp mal die Zeit, da wirste dich wundern ;-)

0

Ich wollt's auch mal wissen und habe die Zeit gestoppt - 2,5 Minuten.

Bravo.. kurzärmlig ?

0

Siehste - geht doch! Es kommt aber sicher auch auf die Beschaffenheit des Textilgewebes an, ob das Hemd schon 1 Woche im Wäschekorb vergraben liegt und ob man ein Dampfbügeleisen hat, oder noch eines, wo man Kohlen reinfüllt ;-)

0

Was möchtest Du wissen?