Wie lange brauchen Äpfel zum Wachsen?

9 Antworten

Also einerseits braucht es etwa 2 bis 6 Wochen bis du die ersten resultate siehst. Allerdings wirst du keinen Tafelapfel bekommen, sondern einen sogenannten wildapfel. Der bringt einen guten Stamm und gesunde Wurzeln. Und je nach Wildsorte dauert es bis zu 10 Jahren. Auf den Wildapfel müsstest du einen sogenannten Edelreiser aufpfropfen. Und ganz wichtig: nur die waagrechten Äste geben früchte.

Wenn du jetzt einfach nur einen Apfel oder Apfelkern eingegraben hast, wächst daraus ziemlich sicher gar nichts.

Apfelkerne brauchen einen Kältereiz (Frost), bevor sie anfangen zu keimen.

Wieso machst du das eigentlich? Ist das nur ein Experiment oder möchtest du dir ein Bäumchen für die Apfelernte züchten? Für letzteres ist diese Methode nämlich nicht geeignet.

0

Ich hoffe, daß der Apfelkern reif war. Sonst passiert nämlich nichts. Das Keimen erfolgt innerhalb weniger Tage. Nach 14 Tagen solltest Du schon die Keimblätter sehen. Manchmal dauert es aber auch 4 Wochen.Das hängt vom Wetter ab. Bei Wärme geht es schneller. Du erwartest aber wohl keine besondere Qualität vom späteren Bäumchen? Sonst solltest Du Dir eine veredelte Sorte kaufen.

Woher ich das weiß:Hobby – Gärtner aus Leidenschaft

Wenn Du die Apfelkerne meist, mit Glück ca. zwei Wochen

ab der Blüte im Mai bis zum Herbst

sorry, dachte Du meinst wie lange der Apfel zum Wachsen braucht

0