Wie lange kann man eine 2 Monate alte Katze allein lassen?

...komplette Frage anzeigen

11 Antworten

Ich persönlich würde sie nicht sehr lange alleine lassen - ist sie viel zu klein und niedlich für.

Kätzchen in dem Alter sollten eigentlich noch bei der Mutter und den Geschwistern sein, - es sei denn, dass sie gerade eben mit 8 Wochen schon abgegeben worden sind. In dem Fal brauchen sie mehr denn je jemanden, der mit ihnen kuschelt, der sie herumträgt, ihnen Wärme und Zuwendung gibt - und vor allem brauchen sie ungefähr alle 3-4 Stunden etwas zu fressen. Es genügt kaum, wenn man ihnen dazu einen Topf mit Trockenfutter und einen Topf mit Nassfutter, sowie reichlich Wasser hinstellt und sie sich selbst überlässt.

Auch das Katzenklo finden sie nicht zwangläufig jedes mal alleine in dem Alter. Also, - lange Rede, kurzer Sinn: Zwei, drei Stunden am Tag geht problemlos, in Ausnahmefällen auch mal 4-5 Stunden. Alles andere finde ich so bedenklich, dass ich davon abrate, überhaupt eine Katze ins Haus zu nehmen, wenn man so wenig Zeit für sie hat.

Wenn man zwei Kätzchen nimmt, sieht das ein bisschen anders aus. Die können sich gegenseitig Nestwärme vermitteln, müssen aber dennoch alle 2-3 Stunden was zu fressen haben - und Kätzchen im Wachstum können ganz schön was wegputzen, da kann man sich nur drüber wundern, was da alles reinpasst - und auch hinten wieder rauskommt!

Eine 2 Monate alte Katze allein lassen? Geht eigentlich gar nicht. Wenn sie keinen Spielgefährten hat. Das ist schon grenzwertig – was soll denn das kleine Tier allein in der Wohnung machen? Besser vorher überlegen, wenn man eine kleine Katze aufnimmt. Jungkatzen brauchen bis zum Alter von ca. 6 Monaten eigentlich etwas mehr Betreuung – und sollten nicht in der Wohnung auf sich allein gestellt eingesperrt werden… Bitte ach daran denken, dass kleine katzen mehrere mahlzeiten pro Tag brauchen und mindestens 4-6 mal gefüttert werden müssen (mit kleineren Portionen)…

Wenn sie Zugang zum Katzenklo hat, ruhig ein paar Stunden....

Wenn sie jemand füttert und sie ins Haus rein und raus kann wie se will:

Unendlich lange(Katzen sind Ortsbezogen, nciht Personenbezogen wie Hunde....)

Oh,sry...

dachte du m eintest für Urlaub oder so^^

0
@furzi9999

Katzen sind keineswegs nur ortsbezogen. Dieses Ammenmärchen habe ich in einer meiner früheren Antworten vor nicht allzulanger Zeit hier mal erklärt und aus dem Weg geräumt, wenn es dich interessiert, kannst du ja in meinen Antworten mal stöbern gehen. Es ging da um einen Umzug, glaub ich. Oder um eine zugelaufene Katze.

Und Kätzchen im Alter von 2 Monaten sind weder das eine, noch das andere, denn sie sind hilflose Babies, die zwar nicht STÄNDIG und PAUSENLOS Anspreche und Zuwendung brauchen, die aber maximal alle 4 Stunden was zu fressen brauchen und auch noch sicher unter der Trennung von Geschwistern und Mutter leiden, so dass sie Kuscheln und Nestwärme brauchen. -- auch wenn sie schlafen.

0

Ambesten sowenig wie möglich. Kann immer mal was sein.

Bitte nicht mehr als 12 Stunden jüngere Katzen brauchen den Menschen (Hauskatzen)

Eure Antworten ist doch gar nicht die Frage.Ja, das darfst du am besten gibst du ihr/ihn noch Futte und Wasser. Lege viel Spielzeug auf den Boden, dann würd sie schon damit spielen.

PS:Meine Katze ist auch 2 Monate alt, na und?

LG MausiLovi2014

die arme katze eigendlich granicht oder würdest du ein 2 monates kleines baby zuhause allein lassen

GAR nicht... in del Alter ist es vollkommen unnatürlich wenn sie alleine ist. Eigentlich sollte sie noch lange bei der Mama und den Geschwistern sein.

Bitte hol dir auch eine zweite Katze dazu... aber eine die alt genug ist..

nicht lange, die is ja noch so klein

Was möchtest Du wissen?