wie lang dauert es bis ein mensch nach dem tod verwest?

5 Antworten

kommt auf die umstände an,aber im schnitt dauert es wohl fast 20 jahrebis ein toter komplett verwest ist

kann man so wirklich überhaupt nicht sagen. Ich hab mir sagen lassen, es hängt vor allem davon ab, WANN man stirbt, z.b. im Sommer oder im Winter. Im Winter kann es sein, dass der Körper erstmal einfriert einige Monate und soweit austrocknet, dass er nicht mehr so stark verwest, sondern fast schon mumifiziert, auch soll es eine entscheide Rolle spielen, was im Sarg lieg. Decken im Sarg sollen den Verwesungsprozess aufhalten können. Bestatter pflegen aber schnell verwesende Kleidung der Leiche anzuziehen, man will ja nicht die Umwelt verschmutzen. Im Sommer kann es dagegen ratzfatz gehen. Es hängt vermutlich auch damit zusammen, wie der Mensch gelebt und sich ernährt hat. Man weiss ja, dass Hunde die reine Fleischfresser sind, ganz fürchterlich nach dem Tod zu stinken und gammeln anfangen.

Das hängt von den Umgebungsbedingungen ab. In stark organisch belastetem Wasser kann schon nach einigen Wochen nur noch das Skelett übrig sein, während der Körper in der Wüste oder in Permafrostgebieten ausgetrocknet wird und praktisch gar nicht verwest, sondern eher erodiert wird.

Was möchtest Du wissen?