wie kriege ich angerostete backformen wieder sauber?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Rost ist NICHT giftig!

Es sei denn du isst Unmengen davon- ich glaube 3,5 kg können eine Eisen(rost)vergiftung im Körper auslösen. Da aber die Meisten Menschen eher unter Eisenmangel leiden wohl sehr unwahrscheinlich. (Wer würde auch ein paar Kilo Rost essen wollen- LOL)

Anders sieht es mit dem Grünspan an angelaufenen Kupfer und Messingschüsseln aus. Damit kann man sich sehr wohl vergiften,

Die Antihaftbeschichtung einer Backform ist gesundheitlich wesentlich bedenklicher, als ein wenig Rost.

Isst dein Freund Fastfood? Süßigkeiten? Chips? Pommes? Fertiggerichte? Wenn ja, dann hat er keine Ahnung und sollte sich lieber mal mit den Inhaltsstoffen dieser Geschichten auseinandersetzen, anstatt über ein bißchen Rost di Nase zu rümpfen- zumal der ja auch noch AUSSERHALB der Form sitzt.

Den Rost bekommst du z.B. mit einem Edelstahlreiniger weg. Die Dämpfe beim ersten Erhitzen- auch trotz gründlichem Abspülen- sind auch gesundheitsschädlicher als Rost! (der ja garnicht gesundheitsschädlich ist!)

Sämtliche scharfen Reinger bilden giftige Dämpfe beim erhitzen- auch nach gründlichem Nachwischen.

Es gibt aber auch so Schwämme die eine Seite haben mit der man Metall polieren kann ohne Reinigungsmittel- mühselig, aber giftfrei.

Woher ich das weiß:Beruf – Gelernte Konditorin alter Schule

Vielleicht ist es nur leichter Rost und Du bekommst ihn mit einem Schwamm und etwas Rostlöser weg. Ansonsten leg die Form mit Backpapier aus, wenn Du den Teig hinein gibst.

dankeschön :)

0

Abschleifen und dann immer gut fetten auch nach dem Abwaschen.

LG Sikas

Mit einem Tuch mit etwas Öl abreiben wenns nur außen ist.

0
@sikas

danke, werde ich probieren

0

Was möchtest Du wissen?