Wie konvertiere ich ein Cr2 zum jpeg ohne rotstich?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Welchen Raw Konverter benutzt Du? Mit einem Weißabgleich solltest Du den Rotstich eigentlich beheben können. Mit einigen Raw Konvertern, wie z.B. Lightroom oder Photoshop Camera Raw, kann man die Farben auch noch selektiv bearbeiten.

Um genaueres sagen zu können, wäre es gut, wenn Du mal ein Beispielbild zeigst. Ist der Rotstich schon auf dem Raw (Cr2) Bild zu sehen, oder nur auf dem umgewandelten jpg?

Einfach den Weißabgleich etwas "kühler" stellen.

Hallo,

ich selber exportiere meine Bilder überwiegend mit Gimp ins jpeg-Format und hatte dort noch nie Probleme mit Rotstich. Ebenso mit Photoscape. Auch hier hatte ich noch nie irgendeinen Rotstich an Bildern.

indem du ein gutes Programm verwendest und dort ordentliche Einstellungen vornimmst

Beim RAW aufpassen, vielleicht vorher einen Weißabgleich machen, evtl sogar mit Graukarte.

Man kann es aber später auch noch am Bild machen, bevor man es konvertiert. Dazu ist das RAW-Format ja da.

Öffnen mit Photoshop (Als Camera Raw) -> speichern unter -> JPG auswählen

Was möchtest Du wissen?