Wie kommt man ins WWE Performance Center?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Nein, das ist schließlich kein öffentliches Fitness-Studio. Im Performance Center der WWE trainieren z. B. die unter sogenanntem Development-Vertrag (bedeutet in etwa Entwicklungsvertrag) stehenden Wrestler der WWE, und diejenigen, die von der WWE zum Tryout eingeladen wurden. Ziel ist es, die Development-Wrestler so zu verbessern, dass sie irgendwann bei NXT debütieren können und die lt. WWE Besten der Tryouts "herauszufiltern". Zum Tryout wird man auf Empfehlung von sogenannten Road Agents eingeladen, was man am besten mit einer Art Talentspäher übersetzen könnte. Bei den Tryouts sind nicht nur Wrestler aus kleineren Ligen aktiv, sondern auch Quereinsteiger ins Business, jedoch allesamt Profisportler aus anderen Kategorien (da ist das Spektrum groß), z. B. Fitnessmodels, Bodybuilder, gute Amateurringer etc.. Natürlich brauchen diese Leute, sollten sie unter Vertrag genommen werden selbstverständlich länger bis zum Debüt, da sie das Wrestling von grundauf lernen müssen. Zum Beispiel Braun Strowman, der frisch als Mitglied der Wyatt Family im Hauptkader debütierte, war vorher ein Strongman unter seinem Realname Adam Scherr, er ist seit 2013 bei WWE unter Vertrag gewesen u wurde dieses Jahr direkt in den Hauptkader hochgezogen, ohne bei NXT gewesen zu sein. Der aktuelle NXT-Wrestler Baron Corbin war vorher Profi-Footballer in der NFL und wartete mehrere Jahre auf sein Debüt, mittlerweile spielt er bei NXT eine relativ große Rolle.

Wenn DU Wrestling erlernen willst, bietet sich der normale Weg über ein deutsches Wrestling-Dojo an. Der Weg zur WWE ist weit und wird oft nicht erreicht, aber die Liebe zum Sport kann man ja auch in der sogenannten Indy-Szene ausdrücken. Auch hier wirst du 1-2 Jahre (je nach Talent und Motivation) brauchen, ehe man dich vor Publikum auftreten lässt. Wenn du aber Bock darauf hast, schreib mir einfach kurz die näheste Großstadt von dir, dann kann ich dir das dir näheste Dojo in Deutschland (sind derzeit ca. 10-12) empfehlen. Kann dir bestimmt weiterhelfen, weil ich einen sehr guten Überblick über die deutsche Szene habe. Bitte bedenke jedoch, dass Wrestling nicht für lau gelernt werden kann. Außerdem sind weite Wege (z. B. zum Dojo, In Zukunft vielleicht für Bookings) in diesem Business Normalität. Für weitere Fragen stehe ich dir selbstverständlich gerne zur Verfügung.

Nein, da kannst du nicht einfach so hin. Du musst natürlich einen Vertrag mit der WWE haben, sonst geht das nicht. Dort wirst du dann vorbereitet, trainierst Moves bzw. für Matches, wenn du so weit kommst. Viele Talente werden auch nur "getestet", wenn du ihnen gefällst behalten sie dich für mehrere Trainings. Tough Enough-Kandidaten trainieren z. B. während der Show im Performence Center.


schau dir das Video an und dann sag noch mal dass das Fake ist.

"It is not open to the general public." - Wikipedia

0

Was möchtest Du wissen?