Wie kommt ein Fahrrad von Decathlon an?

3 Antworten

Ein Fahrrad von Decathlon sollte grundsätzlich fast fahrbereit ankommen.

Ob das tatsächlich der Fall ist, darauf würde ich mich aber aus Erfahrung nicht verlassen.

Ich habe schon zwei Fahrräder (einmal Trekkingrad 28 Zoll, einmal Damenrad 28 Zoll) für meine beiden Kinder bei Decathlon gekauft. Beide waren angeblich "fahrbereit montiert" und bei beiden musste ich trotzdem Bremsen und Schaltung zu Hause selbst einstellen, damit sie funktioniert haben. Zudem beide Reifen ordentlich aufpumpen, denn da war viel zu wenig Luft drin.

Aber auch, wenn das alles schon passt und funktioniert:

Sattel und Lenker sind natürlich nicht in der passenden Höhe eingestellt - das muss man garantiert selbst machen. Zudem steht bei gelieferten Rädern oft aus Transportgründen der Lenker sowieso erst mal quer, damit das Rad in einen schmalen Karton passt und aus diesem Grund sind auch meistens die Pedale noch nicht montiert sondern nur dazu gelegt. Dazu gibt es womöglich noch diverse Transportsicherungen, z.B. an der Schaltung, die erst entfernt werden müssen.

Das Rad entgegen nehmen und eine Minute später damit losfahren, dürfte also mit Sicherheit nicht funktionieren.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Ich weiß nicht genau, wie Decathlon es macht. Aber letztendlich gibt es zwei Optionen:

  1. Das Fahrrad ist nahezu fahrfertig verpackt - nur noch die Verpackung entfernen und den Lenker gerade stellen. Dann ist der Karton aber definitiv zu groß, um durch irgendwelche Treppenhäuser getragen zu werden.
  2. Das Fahrrad ist möglichst kompakt verpackt - dann sind einige einfache Montagearbeiten nötig, z.B. Lenker anschrauben, Sattelstütze montieren, Räder montieren...
ob der bote es mir hochträgt (wohne in einem Apartment ganz ganz oben)

Ich sehe erstens wenig Sinn darin (du wirst ja kaum in der Dachgeschosswohnung Fahrrad fahren wollen) und außerdem widerspräche es meiner Interpretation von Anstand, einem Paketboten eine solche Arbeit aufzuhalsen. Der kann doch nichts dafür, dass ich unterm Dach wohne...

Es kann übrigens ggf. auch das Paket mit einer Spedition kommen. Bei Speditionen ist die Lieferung bis zur Bordsteinkante üblich.

Fahrräder kommen - soweit nicht anders angegeben - vormontiert geliefert. Das ist je nach Hersteller anders definiert, z.b. sind Pegasus Räder weniger auseinandergebaut als Bulls MTBs, generell müssen Lenker, Schaltung, Bemesen und Lager eingestellt werden. Bei Hydraulikbremsen es auch schon gehabt, das wir Öl selber reinfüllen mussten (ist aber eher die Seltenheit). Hier Läuft das generell so ab: Rad kommt im Karton bei Decatlon an, wird eingelagert und bei deiner Bestellung einfach zu dir weitergeschickt. DHLs Versandkosten sind für den Händler 90€ Pro Fahrrad. Aufbauend und wider verpacken dazu wären hier noch teurer für das Unternehmen.

Woher ich das weiß:Beruf – Seit 2016 im Fahrradbereich Tätig

Was möchtest Du wissen?