Wie kommt die Auftriebskraft zustande?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Das liegt an der Gravitation. Im schwerelosen Zustand gibt es keinen Auftrieb. Luft oder Wasser haben ein Gewicht auf der Erde. Je höher die Wassersäule oder die Luftsäule ist, desto schwerer ist sie. Der Druck in einer bestimmten Tiefe wirkt in alle Richtungen, so dass auf einen Körper unten ein höherer Druck wirkt, als oben. Dieser Unterschied heißt Auftrieb.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Druck = Kraft pro Fläche

Je tiefer Du gehst, desto höher ist die Wasser"säule", die über dem Körper steht und die mit Ihrer Gewichtkraft auf den Körper drückt. Da die Fläche des Körpers gleich bleibt, steigt mit höherer Gewichtskraft des Wassers der Druck.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Tiefe hat auf die Auftriebskraft nahezu keinen Einfluss. (Bei vollem Eintauchen.) Dort wo der eingetauchte Körper ist, drängt die Flüssigkeit hin und das mit der Kraft, die dem Volumen des Körpers und der Dichte der Flüssigkeit entspricht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?