Wie koche ich richtig mit Knorr Fix?

14 Antworten

Hallo,

Die Anleitung für Knorr fix ist ganz einfach, ich erkläre es dir gerne.

Du brätst das Hackfleisch mit gehackten Zwiebeln und auch klein gehackter Karotte an, wenn du willst kann auch gerne Knoblauch ran.

Dann öffnest du die Fix-Tüte und kippst den Inhalt in den Mülleimer. Die Tüte geht sofort hinterher.

Danach öffnest du eine Dose geschälte tomaten, kippst die übers Fleisch und lässt es richtig lange köcheln, bis du die Tomaten zerdrücken kannst. Dann würzst du noch mit Salz, Pfeffer und Oregano. Während dessen kochst du natürlich die Nudeln, die brauchst du ja auch noch ;-)

Das Essen besteht dann garantiert nicht zu 60% Salz, 35% Mononatriumglutamat und anderen Geschmacksverstärkern und ca. 5% Gemüsepulver.

Guten Apetit!

SEHR GUT: besser hätte ich das auch nicht erklären können! und DAS will bei meiner einbildung schon was heißen. eine einschränkung: die geleerte tüte kann in den gelben sack.

2
@abibremer

Oh, das stimmt wohl... Aber wie entsorgt man das Pulver? Ist das Sondermüll? ˆˆ

1
@MaLoBa

ebenso wie "abgelaufene Lebensmittel" kann das Zeug in die Restmülltonne.

0

Oder geh zum Italiener 😂

0

du darfst die Flüssigkeit nicht vergessen, sonst hast du eine Pampe. Alles andere erübrigt sich, guck auf die Rückseite der Packung, da ist es Schritt für Schritt erklärt

Du kannst da reinmachen, was du willst. Du hast noch nicht häufig am Herd gestanden, oder?

Dafür gibts ja das Knorr-Fix - da ist alles drin, so dass man keine Arbeit mehr hat.

Ok, es ist geschmacklich nicht zu vergleichen mit selbst gemachter Bolognese (was übrigens extrem einfach ist und auch nicht mehr Aufwand verursacht als ein Fix-Produkt), aber kompliziert ists nicht.

Einfach genau wie auf der Packung angegeben machen.

da kommt auch nix mehr dazu ,, darum kauft man ja ein fertigprodukt , da ist dann alles schon drin . aber ich mache gern noch etwas zwiebeln und auch knoblauch dran -- ist halt geschmacksache . verkehrt machst du dabei nichts ,nur mit salz oder auch brühwürfel oder maggi sollte man nicht unbedingtnoch nachwürzen - guten apetit.