Wie koche ich Kartoffeln in einem Dampfkochtopf?

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Wenn du die ganzen Kartoffeln kochst, im Duromatic dauert es 6-8 Min. Geschhälte, in Stücke geschnittene Kartoffeln, 3-5 Min. Ganz wenig Wasser unter dem Sieb-Einsatz, so dass die Kartoffeln nicht im Wasser liegen, sondern nur im Dampf garen.

Hallo, ich habe heute eine Dicke Kartoffel (500 g) im Schnellkochtopf gekocht.

Nach 3 maligem öffnen und einen Gesamtzeit von 30 min hatte sie eine Kerntemperatur von 87 ° C war sie gut und nicht gepatzt, hatte sie auch vorher mit einem spitzen Messer mehrmals rundum eingestochen.

LG auwer1


Du brauchst nicht viel Wasser. Falls du sie in einen Einsatz kochen willst, dann etwas mehr. Sonst: Pro kg Kartoffel ca. 1 Tasse. Kalt ansetzen (natürlich). Sobald der Dampf austritt (Stift tritt aus dem Deckel heraus) ausschalten und auf der Platte stehen lassen. Sobald der Stift wieder verschwindet, sind die Kartoffeln gar. Jedenfalls ist das meine Methode seit fast 30 Jahren. (Ich weiß gar nicht Bescheid, mein Drucktopf ist schon Jahrzehntelang in Betrieb, geht nicht kaputt. Falls du einen ganz neuen, ganz modernen hast, wird der vielleicht ganz anders bedient, daher meine Hinweise nur "unter Vorbehalt". IM übrigen: Nur Mut, Kochen im Dampftopf ist gar nicht so schwer. Probier es einfach aus, du wirst Erfahrung sammeln, wie lange kochen etc. Mit Tabellen klappt das selten, das Kochgut ist ja jeweils unterschiedlich. Wenn es noch nicht gar sein sollte, kannst du ohne weiteres erneut "Dampf geben". Ich koche übrigens num im Dampftopf, habe davon mehrere, für Fleisch, für Gemüse, für Kartoffeln.

Was möchtest Du wissen?