Wie kann mich mir Mut holen, um meinen Schwarm anzusprechen

4 Antworten

Einfache Situation: Wenn du ihn siehst nimm ein Schulbuch und tue so als würdest du lesen. Dann rempel ihn "ausversehen" an. Und dann liegt es an dir...komm mit ihm ins gespräch! Viel Glück ;-)

Heeei :) Also erstmal finde ich es gut, dass du ihn über Facebook angeschrieben hast ! :) Wenn seine Freunde (wegen was auch immer) nicht gut auf dich anzusprechen sind, kann es dir doch eigentlich egal sein, was die anderen denken, solange der, auf den du anscheinend stehst, abweisend gegenüber dir ist, ist doch alles okai? Ist egal, was die anderen sagen ! :) Der Augenkontakt muss auf jeden Fall da sein und was auf jeden Fall gut ankommt ist, wenn du ihn bei jeder Gelegenheit anlächelst, dann hat er ein positives Bild von dir ! :) Sollst ja freundlich rüberkommen.. Vielleicht tust du dann mal soo, als würdest du ihn nicht sehen und rempelst ihn an oder du sagst einfach mal Hallo ! :) :o By the way: Hat er dir auf Facebook geantwortet?! :o :) Viel Gück :)

Du hast ihn ja schon mal angeschrieben, das ist wirklich gut :)

Hab immer im Kopf " Es ist egal was die anderen denken, es geht grad nur um dich"

Du tust das für dich und nicht für anderen. Wenn seine Freunde dich nicht leiden können, ist das ihr pech und nicht deins. Der Junge scheint ja kein Problem mit dir zu haben, vorrausgesezt er schreibt dir zurück und schreibt auch gerne mit dir. Also gehe nach der Schule am besten einfach auf ihn zu, wenn er zB an der Bushaltestelle steht, oder zu seinem Fahrrad geht.

Du kannst ihn auch einfach mal per Facebook fragen, ob er mal Lust hat mit dir was zu unternehmen. ZB das ihr in die Stadt geht oder ins Kino o.ä.

Da sprichst du ihn zwar nicht an, aber du kommst ihn schon näher, wenn er ja sagt :)

LG Raviolii

Einfach das Gehirn ausschalten das hilft ;D

Was möchtest Du wissen?