Wie kann man sich eine Trillion oder noch mehr vorstellen?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Ich arbeite viel mit Nachkommastellen irrationaler Zahlen (oder sehr großen Zahlen). 

1 Mrd. (etwa 1GB), die optimiert komprimiert (in 401 MB ycd Datei) auf mehreren USB-3.0-Platten liegen und ich nach 8...50 Suchstrings (Geburtstage usw. ) gleichzeitig durchsuche. Das Spezialprogramm nutzt alle Vorteile der 8-Kern-CPUs und ist etwa 83 mal schneller als die Windows-Suche:

1 Mio. Byte unter 1 Sekunde

1 Mrd. (1 GB) in etwa 6s

1 Bio. (1 TB) in etwa 2 h

13 Bio. in etwa 2 Tage (nachts schalte ich aus; dafür aber auch parallele Suche auf 2 HDs)

1 Billiarde (1 Petabyte-HD wie google sie hat) würde etwa 150 Tage Suche bedeuten

1 Trillion -> 150000 Tage, also fast 411 Jahre

...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von hypergerd
08.11.2016, 12:02

Oder Nachkommastellen ausdrucken: etwa 10000 Stellen pro DIN-A4 Blatt wie:
http://www.gerdlamprecht.de/langeZahlen/1158728473.pdf

1 Block Kopierpapier mit 500 Blatt ist 5 cm hoch, also:
1 Mio. Stellen = 100 Seiten = 1 cm
1 Mrd. Stellen = 1e3 cm = 10 m
1 Bio. = 10 km hoch (höchster Berg unter 9 km !)
1 Brd. = 10000 km (etwas dichter als
https://de.wikipedia.org/wiki/Geosynchrone_Umlaufbahn aber weiter als die meisten Satelliten)
1 Trillion etwa 10^10 m = 10^7 km
(zw. Mond 4*10^5 km & Sonne 14,7*10^7 km )

1 Trilliarde = 10^13 m = 0,001 Lichtjahre (etwa Voyager 1 , also außerhalb unseres Sonnensystems!)
...

0

Was möchtest Du wissen?