Wie kann man sich abgewöhnen, das man immer auf seiner Meinung beharren muss?

2 Antworten

man sollte grundsätzlich die Mitmenschen akzeptieren wie sie sind. Dazu gehört, dass man nicht versucht diesen die eigene Meinung aufzudrängen. Es verbietet Dir vermutlich niemand eine andere Meinung zu haben, das ist dein freier Wille, also lass anderen auch ihren freien Willen. Man kann sich trotzdem mögen.

Nur so zum überdenken - würdest du gerne in einer Diktatur leben wollen?

Lässt du dich denn nicht beirren oder nicht belehren?

Ich glaube eher nicht belehren..

Selbst wenn eine Diskussion schon fast zu Ende ist komme ich nicht zum Schluss. Es muss immer erst jemand nachgeben.
Und ich bemerke dann erst im Nachhinein wie ich mich verhalten habe.

0
@Juleee986

Es ist aber SEHR entscheidend, wer bei der Diskussion richtig liegt, oder geht es einfach um verschiedene Ansicht, z.B. ob Männer Bart tragen sollten oder nicht?

0
@Petra340

Es geht immer um verschiedenes.

mal um was sinnloses aber manchmal sind es auch ernste Themen wie, z.B. der Fleischkonsum

Heute, z.B. gab es eine Diskussion in Englisch (als wir für die Sprechprüfung geübt haben) ob man für Flüchtlinge eine extra Jugendgruppe aufmachen sollte, damit sie Kontakt zu anderen Leuten haben oder ob man sie mit den Erwachsenen zusammenlegt.

Ich war da der Meinung, dass man eine extra Gruppe machen sollte und meine Partnerin nicht.

Da zum Beispiel habe ich auch nicht nachgegeben, obwohl es ja nur rein hypothetisch wäre.

0
@Juleee986

Du hast den Eindruck dass dir die Menschen nicht genug Respekt entgegen bringen. Deshalb möchtest du jede Diskussion `gewinnen´, dass die Menschen im stillen denken sollen `wie schlau die doch ist´.

Respektieren dich denn deine Eltern, oder behandeln die dich wie ein kleines Kind? Ziehen die vielleicht ein anderes Geschwister vor?

Woran könnte es liegen, dass du meinst man würde dir nicht genug Respekt und Wertschätzung entgegen bringen?

0
@Petra340

Ich muss sagen, dass ich ein wirklich gutes Elternhaus haben, wo jeder jeden Respektiert und Wertschätzt.

Ich glaube nicht ,dass das das Problem ist...

0

Was möchtest Du wissen?