Wie kann man Islandwolle oder Norwegerwolle bei einem Pullover weich bekommen?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Mit Lanolin (Wollfett), so etwas gibt es von verschiedenen Herstellern.

Reine Wolle darfst du nur kalt waschen, läuft sonst ein. Und ja kein starkes Waschmittel. Ein Weichspüler würde evtl. helfen. Manche spülen mit etwas Essig im Spülwasser, aber ob das hilft? Manche waschen auch mit ETWAS Shampon, schäumt sonst sehr.

saureBohne 30.11.2013, 09:41

vom waschen wird die Wolle nicht weicher

3
TramuntanaUxia 30.11.2013, 10:37
@Nirakeni

Nirakeni, höre bitte auf hier falsche Ratschläge zu geben !!!

Von Weichspüler geht reine Schurwolle kaputt !!!

1
TramuntanaUxia 30.11.2013, 09:51

Nirakeni, was soll denn so eine Antwort?

DU gehst gar nicht auf die Fragestellung ein !

1
Nirakeni 01.12.2013, 07:18
@Nirakeni

Sorry, habe im Internet geschaut, es wurde der Weichspüler tatsächlich nicht empfohlen.... Doch aus Erfahrung weiß ich, dass ohne waschen und dadurch richtig behandeln, die kratzige Wolle nicht besser wurde. Das sind wie gesagt MEINE Erfahrungswerte. Wollte dir nur raten.

0

Hallo. Ich will mich jetzt nicht dafür verbürgen, aber Weichspüler + Wolle ist meiner Erinnerung nach ein absolutes NO-GO. Da machst du dir nur alles kaputt. Ich bilde mir ein, gehört zu haben, dass man Wolle in Milch einlegen soll. Probiert habe ich es noch nicht, aber vielleicht hat ein anderer damit Erfahrungen gemacht. Ciao. Nidda64

Was möchtest Du wissen?