Wie kann man feststellen, dass die Erbinformationen im Zellkern vorliegen?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Mit Kreuzungsexperimenten oder Klonierung kann man nicht nachweisen, dass der Zellkern Träger der Erbinformation ist. Das Geschlecht hat für diesen Zusammenhang keine Bedeutung. Außerdem hat die Eigenschaft Albino nichts mit dem Geschlecht zu tun. Man kann auch keine Eizelle mit einem Zellkern befruchten, das Lebewesen wäre dann zudem ja triploid.

Du hat also viel zu kompliziert gedacht.

Das klassische Experiment zur Bedeutung des Zellkerns wurde mit einer Schirmalge durchgeführt. Gib als Suchwort Acetabularia Experiment ein.

Auch mit dem Suchwort Experiment Zellkern bekommst du schon richtige Ergebnisse

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Celineemily
31.10.2015, 10:16

Danke für die Antwort, wir haben in Biologie ein Experiment mit Krallenfröschen. Dem einen Krallenfrosch wird eine Eizelle entnommen, dem anderen Krallenfrosch (bei dem es sich um einen Albino handelt) wurde ein Zellkern aus Darmzellen entnommen. Die Aufgabe ist nun zu sagen, wie man mithilfe eines Experiments nachweisen kann, dass die Erbinformationen im Zellkern vorliegen.

1

Was möchtest Du wissen?