Wie kann man einen Schokopudding verfeinern?

7 Antworten

Ich lege gerne frisches Obst, kann auch aus der Dose sein, wie Ananas oder Erdbeeren oder Mandarinorangen darauf, einen Klecks frische Sahne und ein paar Schokoladenstreusel und schon hast du ein gästetaugliches Dessert.

Meine Empfehlung: Am Abend vorher Rosinen oder Korinthen in etwas Rotwein geben. (Pro Portion Pudding ca. 1 leicht gehäuften Teelöffel) Wenn dann der Pudding in Arbeit ist, die Rosinen / Korinthen abtropfen lassen. Ist der Pudding fertig für die Form, die Rosinen / Korinthen in Stärkepulver wälzen (das verhindert, daß die Früchte zu Boden sinken) und rasch in den Pudding einrühren. Allerdings sind Rosinen nicht bei allen Puddingfreunden beliebt...

Frisch geschlagene Sahne unterheben - evtl. sogar noch kleingeschnittene Birnen (aus der Dose)

Ein selbstgemachtes Pesto Dolce, das mit nem Orangenliqueur verfeinert ist. Etwas ganz besonderes.

Lieber M.P., aus was ist ein Pesto Dolce?

0
@mitzerl

Es wäre z. B. ein Pesto, welches mit Honig, braunem Rohrzucker, einem Hauch Marzipan, dann Zimt, Spritzer Zitrone, etwas Minze und z. B. O_Liqueur gemixt ist. Verfeinern kann man nach belieben noch mit weiteren Zutaten, wie einem Hauch Rose oder Ingwer, Chili usw... Auch kann men einen weiteren Schnappes verwenden...

0

Mit Marachino, lecker, locker, leicht bekömmlich.

Was möchtest Du wissen?