Wie kann man der Umwelt helfen?

12 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo, da gibt es viele Möglichkeiten; angefangen bei der Wahl Deiner Lebensmittel (bio, fair, regional und wenig Fleisch) über Strom sparen (keine Geräte in Stand-bye, energiesparende Elektrogeräte) bis hin zur Fortbewegung (Rad statt Auto, Zug statt Flieger). Das sind die Dinge, die Du schnell und leicht umsetzen kannst. Wenn Du Dich noch anderweitig engagieren willst, kannst Du auch z.B. einer Naturschutzgruppe beitreten. Hier findest Du noch mehr ausführlichere Info: http://reset.to/handeln

Viele Grüße, Indra

Späte Antwort man kan einiges tun zb Keine Holzkohle kaufen die Kohle aus tropenholz enthält und auch Umweltsiege achten. Nicht immer das neuste Handy haben wollen. Ein Handy verwenden bis es wirklich kaputt ist und dann richtig entsorgen Nicht immer Kleidung kaufen die man eh nie trägt. Keine Kaffeekapseln mit Aluminuim kaufen und versuchen Aluminuimverbrauch zu reduzieren. Auf Produkte mit Palmöl verzichten so gut es geht. Kosmetik ohne Mikroplastik oder Silikone kaufen. Nicht zu viel und unnötig waschen, auf Kreuzfahren und auch zu oft Fliegen verzichten kurze Wege zu Fuß gehen oder mit dem Rad fahren, Plastikverbrauch reduzieren, Keine Gartenerde mit Torf kaufen, Versuchen Sparsam zu fahren und Motor im Stand nicht Minutenlang unnütz laufen lassen, Geräte nicht auf Standby lassen, Nicht so viele Pestizide verwenden und in einer Ecke des Gartens auch mal etwas "Unkraut" stehen lassen. Diese aufgerämten Gärten sind für die Umwelt Gärten das Grauens, auf bestimmte Fischarten wie zb Seehecht, Rochen Haie roten Thunfisch Papageifisch verzichten und auf nachhaltige Fangmethoden achten, Müll nicht überall hinwerfen nicht mehr rauchen nur einmal die Woche auf Fleisch verzichten, nicht so viele oft noch gute Lebensmittel entsorgen Batteriens usw in dafür vorgesehene Sammelbehälter werfen nicht in den Müll Hier einige Beispiele an die viele gar nicht denken

Kreuzfahrtschiffe als Dreckschleudern: Sonnendeck mit ... - Stern

10 Schritte zum umweltfreundlichen Garten - Dein Bauguide

Nachhaltige Kosmetik: Haut und Umwelt einen Gefallen tun - Welt der ...

Umweltkiller Tabak: Warum Rauchen unseren Planeten kaputt macht ...

Diese Folgen hat die Lust auf Fleisch für die Umwelt - Wissen ...

Lebensmittelverschwendung - BZfE

Textilindustrie | Greenpeace

Waschen bei hohen Temperaturen: Darum ist 60 Grad unnötig ...

NABU - Moore und Klimawandel

Der Tropenwald wird im Grill verheizt - Rettet den Regenwald e.V.

Palmöl und Regenwald – und was du tun kannst - Abenteuer ...

Coltan und Gold in deinem Handy – Tipps - Abenteuer Regenwald

Man kann natürlich vieles unternehmen. Erstens finde ich es wichtig ,den Verzehr von Tierprodukten einzuschränken. Bei der Herstellung dieser Massen an Wurst, Fleisch, Käse und Co. werden Unmengen von Abgasen produziert. Wenn du dir davon mal ein Bild machen möchtest ,geh einfach mal auf die Seite http://www.umweltschutz.de/.

Wichtig ist denke ich auch ein Umdenken: Wir sind alle viel zu sehr auf Konsum gepolt und haben ständig das Gefühl, etwas Neues haben und kaufen zu müssen. Gleichzeitig sind aber die Schränke und Kühlschränke voll, meistens wird sogar Vieles weggeworfen. Eigentlich ist es der generelle Konsumzwang, der unserer Umwelt so schadet, denn die meisten Emissionen entstehen durch die Herstellung unserer Konsumgüter (seien es Autos, Lebensmittel , Handys, in Plastik verpackte Spielsachen usw.).Natürlich kann man auch darauf achten, Lichtschalter nicht achtlos zu betätigen, oder kein Wasser und Papier zu verschwenden. Auch das Liegenlassen von Müll finde ich persönlich schrecklich :( Ach ja Mülltrennung ist noch ein weiterer wichtiger Punkt.

Also ich bin beim Umweltministerium und NABU Vorsitzender und kann sagen, dass man alles tun kann:

- Fleischkonsum einstellen, denn durch Landwirtschaft werden 70% von umweltschädlichen Methan, CO2 freigesetzt, die den Klimawandel stark beeinträchtigen (bei Massentierhaltung am schlimmsten, denn dort ist man nur auf Profit aus und stopft die Tiere voll. Es wird Gülle produziert und durch deren Gärung entsteht Methan, durch Verbrennung CO2 sowie Lachgas )

- Flugzeuge meiden (sehr hoher CO2 Ausstoß )

- richtige Mülltrennung (40% CO2 Gehalt) - - > Restabfall so wenig wie möglich, da dieser verbrannt wird-> CO2

- keinesfalls Batterien in den Hausmüll, sondern kostenlos bei Bauhaus, Media Markt und da wo Batterien verkauft werden, entsorgen

- ganz wichtig: Papier immer in der Papiertonne entsorgen, denn durch Frischpapier müssen Bäume gefällt werden, durch Altpapier nicht

- keine unnötigen Ressourcen verschwenden

- Natur und Umwelt respektieren, also keinen Müll hinwerfen; Regeln im Naturschutzgebiet beachten!

- kein unnötiger Stromverbrauch

Moin,

ich bin ein 16-jähriger Schüler und ebenfalls immer wieder am überlegen, wie man der Umwelt am besten und effektivsten zur Seite stehen kann. Wenn ich einkaufen gehe, versuche ich so viel wie möglich Bio zu kaufen und auch vegane Lebensmittel halte ich für sehr sinnvoll. Ich stimme @RESETorg ganz klar zu, Fleisch sollte man so viel wie möglich vermeiden! Zur Schule oder generelle Fortbewegung, sollte auf dem Fahrrad von Statten gehen und wenn dies nicht geht, dann sollte man mit den öffentlichen Verkehrsmitteln fahren.

Gerade letztens, stieß ich auf Bambus und Weizen Alltagsgegenstände, wie Bambus Zahnbürsten und Weizen-Teller etc.. Also beschloss ich eine Instagram-Seite zu erstellen (BeSustainabl3), um die Menschen zu motivieren, nachhaltiger zu leben! Bis jetzt, habe ich ganze 850 Follower und der Account wächst stetig.

Mein nächster Schritt war es, einen eigenen Shop zu eröffnen, indem man diese Gegenstände, für nicht allzuviel Geld, erwerben kann. Ich hoffe es ist in Ordnung einen Link hier hinein zu posten. Link: www.BeSustainable24.com

Sobald ich viele Verkäufe gemacht habe, kümmere ich mich darum, eine Spendenaktion einzurichten, bei der ich 20% meines Einkommens spenden werde!

Ich würde mich sehr über ein Feedback, bezogen auf mein Kommentar und meine Website, freuen und wünsche allen noch einen angenehmen Tag!

Liebe Grüße

Niclas :)

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Was möchtest Du wissen?