Wie kann man das Wlan Signal eines fremden Netztes stören

1 Antwort

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Du musst herausfinden ob der AP im 2.4 GHZ oder 5 GHZ Band funkt. Sobald du das weist kannst du einen Angriff starten.

.

Du brauchst nur einen Störsender der dir dann im Frequenzband von 2,4–2,4835 GHz Signale erzeugt, weisses Rauschen. Wenn du genug davon erzeugt und auch mit einen höheren Sendeleistung arbeitest als das Wlan dann dürfte der AP kaum noch ein Packet verlustfrei zum Empfänger übermitteln können.

.

Das ist zwar möglich, aber du solltest es nicht machen

Das stören von Funktechnischen Anlagen kann nämlich schnell sehr teuer werden und für ein paar Jahre Gefängnis reicht es durchaus auch aus.

Immerhin arbeiten in der Nähe von dem Frequenzband die verschiedensten technischen Geräte.

.

Alternativ kannst du dich auch ins fremde Wlan einloggen und eine ARP Attacke gegen den Router fahren, dann erreicht auch kein Client mehr das Gerät. Nur ist das dann auch nicht legal und wird durchaus auch mit Gefängnis bestraft.

Was möchtest Du wissen?