wie kann man das träumen was man träumen WILL?

12 Antworten

das zu lernen dauert Jahre und ist nicht leicht.

1) du musst dein TraumGedächtnis trainieren. ein Traumtagebuch sollte neben dem Bett liegen weil du schon nach dem aufstehen 80% vergessen hast (du träumst jede Nacht, du vergisst es nur immer)

2) musst dir angewöhnen tagsüber Realitätschecks zu machen. um zu merken das du wach bist. zum Beispiel zwei mal hintereinander auf die Uhr schauen (im Traum ist zeit wirsch) oder zwei mal nen Satz lesen (ist im Traum auch wirsch)

3) sobald du einen Realitätscheck machst und er dir sagt du bist nicht wach. kannst du mit dem wissen das du träumst alles nach deiner Vorstellung anpassen oder ändern

klingt leicht aber dauert meistens zwei drei jahre bis der erste klartraum kommt

Es gibt einige Leute, die behaupten, dass man Träume beeinflussen kann. Vor einigen Jahren gab es auch im Kino mal einen Film zu diesem Thema.

Bei den meisten ist es wohl aber eher zufallsbedingt, ob und was sie träumen. Vielleicht hilft es ja, sich unmittelbar vor dem Einschlafen eine bestimmte Situation vorzustellen und in allen Details auszumalen. Dann kommt vielleicht ein Traum, der zu dieser Situation passend ist.

Wenn dich etwas sehr stark beschäftigt und du die ganze Zeit darüber nachdenkst, auch wenn du kurz vorm Einschlafen bist, dann kann es evtl. sein, dass du auch davon träumst.

Man kann, wenn man noch im halbschlaf ist, sein Denken noch teils so beeinflussen, dass man bestimmt, was 'gedacht' (geträumt) wird. Spätestens aber in der Tiefschlafphase wird dann entweder diese Idee weitergesponnen (eher seeehr selten) oder die Ereignisse des Tages werden verarbeitet.

Lass dich einfach falllen und vertraue dir, oder denke vorher lange darüber nach. Schöne Träume

Was möchtest Du wissen?