Wie kann man Canon-Objektive an Nikon-Kameras montieren?

5 Antworten

Wenn Du adaptieren willst, warum dann keine Systemkamera? Die Nikons haben eh meißt Sonysensoren und den Systemkameras fehlt ja nur der Spiegelkasten. Dafür haben die dann ausreichend Platz für allerlei Adapter. Zumal es da auch für fast alles Adapter gibt, vom T2 (Mikroskop/Sternwarte) über m42 (Altglas) , bis auf die heutigen Canon,Nikon,Panasonic,Leica usw.

Hallo

die Nikon F haben ein höheres Auflagemass als Canon EOS und Adaption ist nur mit Contax und Leica R Optiken direkt (und sinnvoll)  machbar.

Bevor man sich wegen denn Canon EF Optiken einen "Kopf" macht wenn es die üblichen Kit Zooms sind ist es Zeit und Gelderschwendung.

Sind es Top Optiken (Goldring oder Rotring)  und Festbrennweiten ist drüber nachdenken sinnvoll

Die Nikon D3300 ist zwar von den Testwerten denn Canon APS-C weit enteilt aber  in der Schönwetterfotografie werden Frischlinge denn Qualitätsvorteil des Sensors nicht sehen oder an billigen Kit Optiken ausnutzen können.

Das grösste sichtbare Problem bei Canon ist das dort die Farbsäume bei JPG nicht rausgerechnet werden. Das fällt teilweise schon bei 13x18cm Fotoprints auf (und auf Computermonitoren). . Mit L oOtiken gibt es selten Farbsäume und bei RAW kann man die ja rausarbeiten

Andererseits sind bei APS-C die Sony Sensoren in Nikon/Pentax/Sony/Fuji bei High ISO inzwischen schon 2-3 volle ISO Werte enteilt und das ist eine enorme Reserve bei Aviable Light oder eben Fotografie mit Kit Optiken die erst ab Blende 11 volle Auflösung bringen

Alle neuen Canons rechnen Farbsäume und Vignette raus, wenn man das Objektivprofil herunterlädt.

0

Dafür gibt es keine Adapter, denn die mechanischen Auflagenmaße passen nicht zusammen.

Macht es Sinn alte objektive für Canon 70D zu kaufen?

Ich habe gehört,dass man alte Objektive mit einem Adapter an neue Kameras schrauben kann. Ich möchte mir Canon FD 50mm 1.4 kaufen,würde es sich lohnen,wie ist die Qualität ? (Ich weis,dass ich dann auf Autofokus usw verzichten muss)

...zur Frage

Welche Spiegelreflexkamera für einen Studenten?

Hallo,

ICh möchte mir eine Spiegelreflexkamera zulegen und jetzt stellt sich mir die Frage welche.

Erfahrung habe ich bisschen, da ich in einer Schule mit Schwerpunkt Design war und Fotografie sehr gut behandelt wurde.

Preislich sollte sie bei max 600 Euro liegen da ich Student bin. Wichtig ist mir eine gute Bildqualität und generell Grundfunktionen. Effekte sind mir eher unwichtig.

Ich hoffe mir kann jemand helfen. Danke schon mal, Hiemshiems

...zur Frage

Canon Objektiv zu Nikon Body?

Hey, mein Vater hat bemerkt dass er noch 3 Canon Objektive hat (Tele, 55mm und Macro) sie wurden auf einer alten nich Analogen Kamera genutzt. Gekauft wurden sie so vor 30-40 Jahren. Leider konnte mein Vater noch nichts genaueres sagen.

Ich habe eine Nikon D3300 (Nikon F-Mount) kann ich die Objektive nutzen?

Ich habe gegoogelt, da hies es eige tlich immer nein bis auf eine Ausnahme, aber die Beitrlge sind alle von 2013 und älter.

Gibts da mittlerweile was?

...zur Frage

Bestes Kamerasetup für Landschaftsfotografie?

Was ist die beste Kamera (unter 1000€), das beste Objektiv und das restliche Setup für Landschaftsfotografie? LG Yannik

...zur Frage

Objektivadapter für Nikon d3300?

Hallo, eigentlich dachte ich, es wäre ein Leichtes, ein Kit-Objektiv einer eos500 an meine neue Nikon d3300 zu bekommen. Aber ich finde online tatsächlich keinen Objektivadapter für diese Kombination. Gibt es einen Adapter Ring für meine Nikon, wenn möglich unter 50 Euro? Haben die Dinger eigentlich einen krassen Qualitätsverlust?

LG

...zur Frage

Nikon Objektive auf Canon verwenden GEHT DAS?

Hallo liebe (Fotografen-)Community,

wünsche mir zu Weihnachten eine Canon D1200 und wollte wissen, ob ich die Objektive der Kamera meines Vaters (-> Nikon 200D) verwenden kann. Ich weiß zwar, das so was existiert, allerdings weiß ich nicht, was mit den Kameras kompatible ist und was nicht. Danke schon mal für eure Antworten!

LG Tobi138

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?