Wie kann man bei einer Hangexposition feststellen, ob es ein Nord-, Süd-, West- oder Ostexponierter Hang ist?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Der Südhang hat eine größere Besonnungszeit und eshalb findet man dort eine dichtere Vegetation. Der Nordhang hat die geringste (bei gleichem Boden und gleicher Hangneigung).

Im Winter findest du am Nordhang am längsten Schnee.

(Luftkutschers Anzwort ist nur umsetzbar, wenn du weißt, wo die Himmesrichtungen sind).

Zumindest kannst du dich am Sonnenstand orientieren (höchster Stand = kleinster Schatten = Süden), dann hast du eine zusätzliche Hilfe.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Stell Dir vor, Du stehst am Hang und blickst vom Hang weg. Blickst Du Richtung Süden, ist es ein südexponierter Hang, blickst Du nach Norden, ist es ein nordexponierter Hang, usw....

Je nachdem nach welcher Himmelsrichtung der Hang ausgerichtet ist, hat man verschiedene Expositionen. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Cappuccina14
13.10.2016, 14:39

ich probiers mal so danke(:

0

Was möchtest Du wissen?