WIE KANN ICH MIR DAUMENLUTSCHEN ABGEWÖHNEN?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

hi

zunächst einmal: Du bist nicht der einzige Daumenlutscher in deinem Alter. Wieviel es sind ist schwer zu sagen weil ein Tabu darüber liegt, aber glaube mir, es sind einige. So wie ich auch. Ich lutsche am Daumen, seit ich denken kann und ich bin froh darüber ein so einfaches "Beruhigungsmittel" zu haben. Während andere Chips futtern, rauchen oder Alkohol trinken habe ich das wohl wesentlich "gesündere" Daumenlutschen. Da du es nur zum Einschlafen machst, ist eine Verformung deines Kiefers wohl eher ausgeschlossen. Außer du lutscht die ganze Nacht was ich aber nicht glaube. Der Daumen fällt meistens nach dem Einschlafen aus dem Mund.

Abgewöhnen ist nicht leicht. Dein Daumen ist ja immer da und kein Schnuller oder sonst was kann ihn ersetzen um das wohlige Gefühl dabei. Du brauchst viel Willenskraft um das zu schaffen. Es muss im Kopf passieren und dabei vielleicht ein Pflaster auf den Lutschdaumen, oder auch auf beiden, das dich erinnert, das du nicht mehr lutschen willst. Ich habe das auch oft probiert, habs aber nicht geschafft und es einfach akzepiert. Ich lutsche am Daumen.. na und? Sieht doch keiner und mir machts Spass.

Ich wünsch dir viel Glück.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Daumenlutscher 19.07.2017, 09:15

Hi

es wäre schön, wenn du einen Fortschritt hier posten würdest. vielen Dank

0

Vielleicht so eine Apparatur bzw. Schiene gegen Zähneknirschen im Schlaf , dass könnte auch dein Daumenlutschen beenden, weil du dann vor dem Einschlafen diese Plastik Schiene im Mund hast und sich dein Daumenlutschen möglicherweise dann nicht mehr so befriedigend anfühlt und du es schlussendlich sein lässt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du brauchst einfach irgendeine Form der Stimulation um dich zu beruhigen.

Saugen und mit Speichel und Luft spielen, kannst du auch ohne Daumen. Ansonsten versuche mal, ob es nicht reicht, dir einfach einen Daumen im Mund vorzustellen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würde das Buch "Die Macht der Gewohnheit"  lesen. Das Wissen kannst du auf dein gesamtes Leben anwenden und auf jede Gewohnheit kopieren!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?