Wie kann ich meiner Freundin schonend sagen,dass ich will dass sie ihre Arschhaare rasiert?

8 Antworten

Dann bin ich mal gespannt darauf, wie es dich anturnt, wenn du nach einer Haarfollikelentzündung und der damit verbundenen OP 6 Wochen lang Krankenschwester spielen darfst, so wie es mir passiert ist. Wenn du wochenlang eine Wunde versorgt hast, in der man anfangs eine komplette Faust versenken kann bis zum Handgelenk, (ich weiß, dass manche das jetzt für übertrieben halten, IST ES ABER NICHT!!!) dann bist du anschließend ein wenig desensibilisiert! 😉

Klingt aber mehr nach einer Steißbeinfistel. Wobei dir Ursache schon passt.

0
@Othetaler

Ja genau das meine ich! Eine Steißbeinfistel entsteht ja gerne mal aus einer Haarfollikelentzündung heraus. Wer es gerne noch mal etwas anschaulicher hätte, findet aufschlussreiche Bilder dazu unter dem Suchbegriff "Bilder Steißbeinfistel"...

0

Definitiv nicht mit diesen Worten.

Und rasieren soll sie sich da bitte auch nicht, wenn da Stoppeln nachwachsen - bääääääh. Die einzige Option in dem Fall ist Waxing - du kannst es ihr ja bezahlen, wenn du meinst, das muss unbedingt sein (und sie sich das antun will, ich würd ja sagen, leb damit oder lass es).

Weiß sie denn, dass sie da Haare hat? Wenn sie es nicht wusste, dann kannst du sie fragen, ob sie das für dich tun würde, aber sag ihr nicht, dass es dich sonst abturnet, das würde sie unter Druck setzen.

Was möchtest Du wissen?