wie kann ich meinen oki drucker ins netzwerk einbinden?

2 Antworten

Hi, ich hatte das gleich Problem (WinXP). Bei mir war der Trick, hinten auf dem Drucker den Test-Knopf fuer 3 sekunden gedrueckt zu halten. Dadurch habe ich die IP von dem Drucker erfahren. Dann habe ich mir den OKI Treiber, Den OKI Status Monitor und das Network Setup Tool runter geladen, und installiert. Danach habe ich meine IP auf den Bereich des Druckers geaendert (192.168.0.XXX), was mich natuerlich von dem Internet abgekoppelt hat. Aber der Network-Card-Setup Bildschirm hat mir nach erneuter Suche den OKI angezeigt. Dann habe ich ueber die Eigenschaften des Druckers in dem Network-Tool die IP und den DNS-Server aendern koennen. Nachdem ich also meine Intranet-Adresse da eingegeben habe, und den OKI in meinem Router zugelassen habe, und meine eigene IP wieder zurueck gestellt habe, lief alles ohne Probleme.... :) ...vielleicht hilft es ja...

sjard hat dir eh schon viel erläutert.

Dieser eine Drucker wird zweimal in der Systemsteuerung auftauchen,wenn fertig bist--- einmal als Usb Drucker und den anderen wenn als TCP/ip Drucker konfiguriert hast.

Drucker hinzufügen usw, wenn dem eine eigene Ip vergeben hast kannst einen Tcp/ip Anschluss konfigurieren--- aber das Handbuch ist echt nicht per Jux, mach es auf, schau was angegeben ist für konfigurieren und sonst schau wie bei deinem Betriebssystem einen Drucker hinzufügst, das wirst müssen, denn an den virtuellen Port wirst den Treiber des Oki hinplazieren, der wird dann angesteuert--- aber das wird eh alles abverlangt wenn auf "Drucker hinzufügen" gehst

hi gehilft

der drucker wird nur in der systemsteuerung als usb-gerät zu finden sein, wenn er am usb-port hängt.

toebbie will ihn ja nur in´s netz hängen.

0
@sjard

Hallo,

ja schon, aber trotzdem hat er in der systemsteuerung dann zwei Drucker, selber Typ, selber Drucker, einer ist Usb Port und der andere Tcp/ip, wenn man den Drucker bennennt, sollte er schon etwas auffallen--- denn ich kann wenn ich den Drucker anwähle, entscheiden nehm ich den oder den Port.

weiter unten sehe ich das er meint, Testseite geht, aber Drucker ist nicht zu finden?! ergibt wenig Sinn, aber vermutlich erkennt er den nicht, weil in der Systemsteuerung ident angegeben wie der vom Usb pORT Nun müsste er Drucker Rechtsklick, Eigenschaften, Anschlüsse--- dann sieht man wlecher Port belegt

Kann aber sein das ich was falsch verstanden, dann würde ich es mir gerne erklären lassen, denn so Sachen interessieren mich, muss es selber anwenden können usw--- daher wäre ich für Aufklärung dankbar!

Schöne Grüsse

0
@gehilft

Ach Testseite-- da ist scher die Seite mit der Ip usw gemeint, das ist eher ne Infoseite:-))

Ne dann passt es--- aber weiss nicht wie er dem Drucker jetzt eintrichtert das er sich in sein Netzwerk einbinden muss-- erst an Pc anschliessen, alle Daten übermitteln und dann an Router, doer gehts gleich hopple hopp!??

Grüss euch nochmal!

0
@gehilft

wenn der drucker über tcp/ip eingebunden wird ist der auch nur da zu finden. hing der vorher am usb-port wurde er durch "auto detect" erkannt und installiert...und ist dann zweimal zu finden, was eher unvorteilhaft ist.

ansonsten hast du den weg schon richtig erkannt ;o)) ausführlicher steht´s in der antwort an toebbie weiter oben.

lg

sjard

p.s.: ich habe einen kyocerra am router hängen und der ist; trotz usb-anschlussmöglichkeit am drucker; nur als eine maschine mit einer ip-adresse an einem port zu finden.

0
@sjard

O.k, alles klar. Ich hab zwar immer beide Ports--- Usb ist belegt, da ich Drucker immer erst direkt an Pc anschliesse-- Funktion usw testen, passt das, weiss ich es und falls was muckt liegts an meiner Einstellung.

Ist aber ein sinnvoller Tip, denn wenn ich den eh über Server oder Router, egal ob wireless ins Netzwerk einbinde, dann brauchts ja nicht den Usb

Ausser ich mach nen Jux, trag den Drucker am Vormittag einen Stock höher zum Pc, und ab Mittag wieder runter zum Server, dann brauch ich aber beide Ports:-))))))

0

Was möchtest Du wissen?