2 Netzwerke und ein Drucker

4 Antworten

Beide Netze sind Intranets? Wenn man vom "freien" ins "Firmennetz" kommt, sollte dort der Drucker stehen. Oder eben umgekehrt. Sind beide fein von einander getrennt, so kann der Drucker nur für ein Intranet zur Verfügung stehen.

beide werke mit einem USB umschalter = mit dem drucker verbinden -dann je nach bedarf manuell umschalten . = comp. 1 und comp.2 - gibts in jedem comp.laden. mfg.m.

Hm die Information reichen nicht weit, aber wenn es sich um einen reinen USB-Drucker handelt ohne Netzwerkanschluss und wenn es möglich ist, würde ich den Drucker an einen PC anschließen, der in beiden Netzwerken angemeldet ist und diesen dann einfach freigeben. Bei nur einem Netzwerk bieten viele Router die Möglichkeit, ein USB - Gerät direkt am Router zu befestigen. Aufgrund der fehlenden Unterstützung rate ich davon aber ab, z.B. Tintenstand / Status kann hier oft nicht abgerufen werden. Die Funktion ist mehr für Festplatten. Hilfreich? Wenn nicht, wäre das Stichwort Printserver noch eine Option (ermöglicht die Einbindung eines USB-Druckers in ein Netzwerk per RJ45 oder W-Lan)

Leider ist kein PC in beiden Netzwerken angemeldet...

0
@Tinchen74

Dann ist das kompliziert, aber es bleibt wohl nur ein Printserver. Hier gibt es meines Wissens aber nur welche mit einem RJ45-Anschluss, also für 1 Netzwerk.

Daher blättere ich hier mal eine Antwort auf, die umständlich bis zum Himmel ist, aber funktionieren dürfte: Drucker an einen USB-Umschalter, wie von mikecopp vorgeschlagen, und an diesen Umschalter 2 Printserver hängen, für jedes Netzwerk einen. Dann kann man, leider manuell, umschalten.

Das ist kompliziert und ein 2. Drucker wäre einfacher, aber funktionieren dürfte es. Wem was einfacheres einfällt, gerne :)

0

Wie kann man bei der FritzBox 7490 ein Fax empfangen über den Drucker?

Hallo, ich konnte auf der FritzBox 7490 bereits eine Rufnummer auf Fax konfigurieren, jedoch weiß ich nicht wie man einstellen kann, dass ein Fax über einen Standartdrucker gedruckt werden kann.
Brauch ich ein Programm dafür ?
PS: Habe Windows 8

...zur Frage

OKI MC160n

Hallo zusammen,

Ich wollte meinen Drucker einrichten (OKI MC160n), ich habe dazu auch eine Treiber CD erhalten aber wenn ich diese installieren will gibt es einen Punkt wo ich aufgefordert werde denn Drucker einzuschalten und anzuschliessen.. Das habe ich gemacht auch mehrmals neugestartet (ausgeschaltet, Strom weg) aber der Drucker wird mit dem Treiber Assistenten nicht erkannt..

Habe es versucht manuell über die Systemsteuerung zu einrichten. Drucker wird dort auch erkannt aber sobald ich einen Druckauftrag abgebe wird nichts gedruckt..

Betriebssystem: Windows 7 (64x)

Danke ays

...zur Frage

Oki Drucker Reset-Chip für Trommel einsetzen

Hallo!

Ich habe folgendes Problem: einen Oki B410d Drucker - genauer gesagt, dass er mir ORDER DRUM anzeigt. Das heißt ich müsste schnell mich um eine neue Trommel kümmern. Nun sind aber Rebuild-Trommeln für OKI B410d extrem teuer (ab knapp 50€ aufwärts). Nun habe ich die Möglichkeit entdeckt ein Reset Chip für OKI B410 DRUM zu bestellen für weniger als 8€ inklusive Versandkosten. Aber nirgendwo im Netz finde ich Hinweise, wie man so einen Chip austauscht. Wie kann man das bewerkstelligen, und kann man das überhaupt, wenn man - euphemistisch ausgedrückt - nicht so sonderlich Computerwissen, Technik, Feinmotorik begabt ist? Ach ja der OKI B410d hat keine Menütasten, weil viele bei OKI-Druckern empfehlen über bestimmte Tastenkombinationen im Menü den Trommelzähler zurückzustellen.

Wär super erfreut wenn mir jemand weiterhelfen könnte!

Liebe Grüße, Niels

...zur Frage

Welcher Drucker für Etiketten (Honiggläser)?

Sollte man da auf irgendwas achten? Es gibt ja so viele verschiedene, Tintenstrahl, Laser, Nadeldrucker ect.

Die Etiketten werden auf ein Nassklebepapier gedruckt, also müsste der Drucker wasserfest drucken.

Habt ihr irgendwelche Tipps?

Kenn mich nun gar nicht mit den verschiedenen Druckern aus.

...zur Frage

Drucker im Heimnetzwerk anschließen?

Hallo an Alle,

Ich möchte gerne meine 2 Drucker in einem anderen Stockwerk aufstellen - diese haben keine Wlan-Funktion.

Der Pc mit dem gedruckt werden soll und die Fritzbox stehen im unteren Stockwerk; die 2 Drucker sollen ins obere Stockwerk.

Wie bekomme ich nun am besten (am liebsten mit so wenig Kabel wie möglich) die Verbindung hin. Ich würde ungern ein 10-15m langes Kabel von der Fritzbox zu den Druckern nach oben verlegen.

Könnte ich jetzt zum Beispiel ins obere Stockwerk eine weitere Fritzbox stellen die sich über Wlan mit der unteren verbindet und an diese die 2 Drucker anschließen? Oder gibt es eine elegantere Lösung?

Viele Grüße,

Chris

...zur Frage

Wie kann ich meine Fritzbox 3272 mit Speedport Smart koppeln?

Ich möchte die Fritzbox weiterhin wie bisher als NAS nutzen. Mit dem Wechsel auf den Speedport Smart- Router liegt die FritzBox bei mir jetzt ungenutzt herum.

Als AccessPoint würde das schon so funktionieren, jedoch muss die Fritzbox ja hierzu immer an den Speedport mit einem LAN-Kabel angeschlossen werden. Sprich die fritzbox steht neben dem Speedport. Das möchte ich nicht, da ich evtl auch einen Drucker, der wieder woanders steht, anschließen möchte. Daher: Kann man das auch über WLAN realisieren?

Die zweite Variante wäre wenn ich die Fritzbox als Repeater nutzen könnte (was aber bei mir warum auch immer nicht funktionert..) deswegen fällt diese Variante auch flach.

Oder ich nutze eben die Fritzbox eben parallel als 2. WLan -Netz, ist aber so wieder unpraktisch.

Was ich will ist eigentlich nur 1. Wlan-Netz worauf ich über den Speedport ins Internet gehe und gleichzeitig auf der Fritzbox angeschlossenen USB-Stick zugreifen kann. Gibt's da ne Möglichkeit wie ich das ganze sonst noch realisieren könnte?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?