Wie kann ich meine sehr schlechten Noten ausbessern?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Die frage ist nicht dämlich. wichtig ist, dass du glaubst dass du es schaffen kannst. Wenn du da positiv herangehst, ohne dich zu sehr unter Druck zu setzen, kannst du mehr schaffen, weil du dann motivierter bist. Setz dir kleine Ziele. Z.B. eine 4 schaffen, statt eine 5. Dann kommt es noch auf die Art drauf an WIE du lernst. Welche Lernmethoden wendest du an? Mir hoilft es immer das was ich lerne mit eigenen Worten zusammen zu fassen.

Wichtig beim Lernen sind auch Pausen, damit das was du lernst hängen bleibt. D.h. nach 2 Stunden lernen, immer mal ne halbe Stunde ne Pause machen. Frische Luft ist gut. Bewegung ist auch gut.

Du kannst auch beim Spazierengehen lernen. Im Stehen arbeitet das Gehirn besser als im Sitzen. Vllt. hast du jemanden, der dich abfragt oder dem du deine Lerninhalte einfach nur vortragen kannst? Probier verschiedene Methoden aus. Jeder ist ein anderer Lerntyp. Aber ich bin überzeugt, dass man viel ändern kann, wenn man es will und positiv an die Sache herangeht. Wenn lernen nur Stress bedeutet, ist lernen schwerer. Wenn du es so für dich gestaltest, dass du Erfolgserlebnisse hast, bleibt auch mehr hängen. (Das ist nachgewiesen.)

Liebe Grüße

ich bin im leider im Hort wo ich überhaupt nicht lernen kann weil meine Freunde das sind mit denen ich iwie immer mich ablenken lasse. Vor allem werde ich ständig angeschrien. Wenn jemand neben mir schwätzt werde ich die Schuld kriegen. Ich wollt mich abmelden doch jetzt muss ich doch das ganze jahr durchmachen. Die Atmosphäre find ich halt net so toll. Aber dein Vorschlag finde ich echt super und sehr freundlich geschrieben. Welche lernmethoden gibt es den?

0
@Sarah010

oh, es gibt reichlich lernmethoden. du kannst dir auch eigene ausdenken. hier hab ich mal eine seite für dich heraus gesucht: http://www.studium-ratgeber.de/lerntipps-lernmethoden.php

Darf ich fragen wie alt du bist?

An deiner Stelle würde ich mir einen Rückzugsort suchen, wo du alleine lernen kannst. Vllt. gibt es einen Raum wo du ungestört bist? Gibt es in dem Hort betreuuende Erzieher oder Lehrer? Vllt. kannst du die mal nach einen Rückzugsort zum lernen fragen.

Schade, dass die Atmosphäre bei dir da so ist. Aber lass dich nicht ärgern. Versuch Leute mit Humor zu nehmen. Wenn die nichts besseres zu tun haben als andere anzuschreien, dann kannst du einfach schweigen und dir denken, dass du das nicht nötig hast dich auf das Niveau herabzulassen. ;D

0
@Musikfreundin
  1. Danke. 2. Danke und drittens wie alt würdest du mich schätzen?
0
@Sarah010

schwer zu sagen, vom schreiben her (Wortgewandheit) älter. 7. - 10. Klasse. Aber mit Hort verbinde ich Grundschulalter. Deswegen wundert es mich.

0
@Musikfreundin

Ja ich bin in der 8. Ich würde mir echt gerne einen Nachhilflehrer holen. doch den oder die muss ich auch mögen. Findest du das ich ein dummes Kind bin? nur so..

0
@Sarah010

Nein, du machst nicht den Eindruck dumm zu sein. Du brauchst nur ein bisschen mehr Selbstbewusstsein. :)

0
@Musikfreundin

alleine, dass du dich damit beschäftigst Lösungen für dein Problem zu suchen, zeigt, dass du viel nachdenkst. ;)

0
@Sarah010

Bin keine Lehrerin um das zu beurteilen. aber ich finde die rechtschreibung ist in Ordnung. (Groß- und Kleinschreibung beachtest du ja bestimmt absichtlich beim Tippen nicht. Mache ich auch nicht.) Grammatik ist auch in Ordnung. Ich denke, dass du mit Rechtschreibung weniger Probleme hast, oder?

0
@Musikfreundin

eigentlich werde ich öfters darauf angesprochen das ich entweder zu hässliche krakel Schrift habe (was man am Computer sehr schwer sehen kann) oder Rechtschreibfehler und so. Dein Kommentar ist mein erstes Kompliment. Aber auf deutsch steh ich auf ner 4. Aufsätze bin ich nie gut. Ich kann zwar gut geschichten ausdenken doch schreiben nicht. Bestimmt interressiert dich des gar nicht. Doch durch "normale" Schulaufgabe. Schaffe ich es auf ne 2.

0

Zeig deinen Lehrern, dass du dich wirklich verbessern willst. Mach im Unterricht mit. Frag, ob du ein Referat halten darfst. Mach immer deine Hausaufgaben. Frag im Unterricht nach, wenn du etwas nicht verstehst. Die Lehrer wollen einfach sehen, dass es dir nicht egal ist. In Erdkunde ist es ja kein Problem, da sinds ja keine Verständnisprobleme, sondern wirklich einfach nur Faulheit, da musst du dich halt mal richtig reinhängen und einfach mal lernen. Physik ist da vielleicht schon ein bisschen anders, weil man da ja oft auch Zusammenhänge verstehen muss und nicht nur alles auswendig lernen kann wie bei den meisten Nebenfächern. Wenn du in Physik große Verständnisprobleme hast, dann hol dir dafür am besten einen Nachhilfelehrer. Ich denke aber auf jeden Fall, dass du die Noten bis zum Ende vom Jahr ausbügeln kannst, wenn du dich anstrengst. Und das willst du ja anscheinend sowieso :)

Danke und wenn wir schon beim Thema Hausaufgaben sind sollte ich sie doch lieber jetzt machen als morgen früh abzuschreiben. Manchmal lerne ich wirklich doch dann hilft es mir nicht weiter weil sie mich nicht abfragen... und genau wenn ich mal net gelernt habe. fragen die meistens. Naja letzter Zeit schreibe ich auch oft hausaufgaben ab. könnte daran liegen. 'Nachhilfe lehrer wäre nicht schlecht mit dem könnte ich die hausi's machen. Danke für deine hilfe. Mach die Hausaufgaben trozdem morgen zu spät

0
@Sarah010

Zum Thema Hausaufgaben noch was: Wenn du im Unterricht gut aufpasst und mitmachst und zu Hause immer deine Hausaufgaben machst, dann ersparst du dir eigentlich größtenteils das Lernen :) Klar hat jeder mal keine Lust seine Hausaufgaben nicht zu machen und schreibt sie dann in der Früh noch ab, das ist normal. Aber dadurch machst du's dir halt viel schwerer ;) Wünsche dir aber trotzdem viel Glück und dass du deine Faulheit besiegen kannst^^

0
@SuperBounty

das finde ich sehr nett von dir und ich hoffe ich überwinde meine Faulheit. Ich werde versuchen meine Hausaufgaben öfters zu machen. AM Zeugnis tag sag ich ob ich es geschafft habe oder nicht. =) Man muss aber auch den Unterricht verstehen.

0

Was möchtest Du wissen?